wieso sieht man nichts wenn man vom dunklen ins helle geht bzw. ist geblendet?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil das Auge Zeit braucht um sich anzupassen.

Die Pupille verkleinert sich praktisch sofort, aber die Netzhaut spielt auch eine Rolle bei der Adaptation. Der Farbstoff in den Stäbchen und Zapfen wird in der Helligkeit schneller "verschlissen", der Nachschub fehlt also erstmal. Bis das aufgeholt ist dauert es einige Minuten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Adaptation_%28Auge%29

Weil das Auge sich in der Zeit an das dunkle Licht gewöhnt hat, sich angepasst hat sozusagen und dann ist das helle Licht zu hell und es dauert kurz bis sich das Auge wieder "umstellt".

Weil sich die Pupille erst verengen muss damit nicht zuviel Licht einfliesst.

SEHPURPURZYKLUS , STÄBCHEN, ZAPFEN?

Hallo, Ich habe eine Frage bezüglich des Sehpurpurs. Für eine Klassenarbeit muss ich die Funktionsweise der Lichtsinneszellen anhand des Sehpurpurzykluses erklären. Soweit ich weiß sind Lichtsinneszellen Stäbchen und Zapfen. Die Zapfen sind ja für das Farbensehen zuständig und die Stäbchen für Hell und Dunkel. Also verstehe ich nicht wie Rhodopsin in den Stäbchen ist (weil sie purpurrot sind) obwohl die Stäbchen ja garnicht für das Farbsehen verantwortlich sind. Ausßerdem verstehe ich nicht ganz den wiederaufbau des Sehpurpurs nach dem Zerfall.

...zur Frage

Wieso sieht man Helle sachen im Dunklen doppelt?

Mir ist aufgefallen das ich im Dunklen hellere Sachen leicht nach oben versetzt sehe (z.B. den Mond). Das komische dabei ist das es verschwindet sobald ich sie Augen leicht zu kneife, und Andere befrage Leute genau das selbe haben.

Ich wollte hier mal meine Theorie präsentieren, vielleicht kennt sich ja jemand aus.

Da sich die Pupille im Dunklen erweitert damit mehr Licht ins Auge Kommt ist diese bei den Szenarien ja Größer, es fällt also das hellere Licht (z.B. vom Mond) in die dafür eigentlich “zu weit offene“ Pupille dadurch entsteht das “doppelbild“

Sobald man die Augen zu kneift verkleinert sich die Pupille und das licht wird wieder passend gebrochen und es ist weg.

Vielleicht hat jemand ja das gleiche oder hat eine andere Theorie.

...zur Frage

Wieso hören sich helle Töne lauter an als tiefe?

Frage steht oben, ist keine Hausaufgabe, muss ich noch mehr dazu sagen?

...zur Frage

Wie bekomme ich helle Flecken auf meiner dunklen Granitspüle wieder weg?

wie bekomme ich helle Flecken auf meiner dunklen Granitspüle wieder weg?

...zur Frage

Helle Haare im dunklen Bart?

Sehr geehrte Community, ich bin fast 19 Jahre und habe dunkelbraune Haare. Dementsprechend kann ich mich schon über ein verhältnismäßig ausgeprägten Bartwuchs erfreuen. Sie Form und die Dichte stellen in dem Sinne auch gar kein Problem dar. Mein Problem ist, dass viele meiner Barthaare (Gerade Oberlippe) einfach sehr hell bzw. blond sind. Sie sitzen einfach zwischen den dunkleren Haaren und lassen meinen Bart sehr undicht und "leicht" wirken. Jedoch ist er im eigentlichen Sinne "dicht genug". Ich habe es schon öfter mit färben probiert und das Ergebnis war meistens zufriedenstellend da dadurch auch die hellen Haare Farbe ahnahmen. Da Barthaare aber schnell wachsen und ich die Prozedur in kurzen Zeitabständen wiederholen muss damit es nicht komisch aussieht, bin ich auf der Suche nach Alternativen die nicht so umständlich sind und Erfolg versprechen. Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Dunkle oder helle Schokolade?

Ist dunkle oder helle Schokolade gesünder?Vorteile/Nachteile an der dunklen Schokolade?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?