Wieso sieht der Mond zur Zeit so extrem rötlich aus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Alle Himmelskörper, die von einem Standort auf der Erde aus tief am Horizont stehen, erscheinen rötlich.

Warum? Das Licht eines tiefstehenden Himmelskörpers muss einen weiteres Weg durch die Atmosphäre zurücklegen, als wenn der Himmelskörper weit oben am Himmel steht. Durch viele Luft- und Wasserpartikel werden die Lichtstrahlen so gestreut, dass der blaue Anteil schon herausgestreut wird, bevor er den Beobachter erreichen kann; nur der rote Anteil bleibt übrig.

=> Daher wirken Sonnen- und Mondunter- und aufgänge rötlich und die Sonne tagsüber gelblich und nicht vollkommen weiß, wie sie es eigentlich ist. Die Atmosphäre ist sozusagen unser "Lichtfilter". Der Mond an sich ändert seine Farbe natürlich nie.

Was möchtest Du wissen?