Wieso Sex?Woher und warum wollen wir Männer öfter als frauen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nix Hirn... Nicht direkt jedenfalls.

Ursächlich für die Lust sind die Hormone. Wobei das nicht bei Mann und Frau gleich ist. Testosteron ist dafür verantwortlich, dass Männer Lust haben - bei Frauen ist das nicht eindeutig nachgewiesen worden. Aber es wird nach wie vor ein Zusammenhang vermutet. WIll sagen, es ist einge gängige Vorstellung, dass auch Androgene bei der Frau für die Libido verantwortlich sind.

Ein zweiter Faktor sind die Gene, die das Sexualverhalten bestimmt können.

Wow, dir auch ein riesen danke für diene tolkle antwiort Astarte :)

Aber wo itzen denn die Hormone?...Werden die nicht vom Hirn frei gelassen?

0
@Systemmonsta

Mehr oder weniger. Stichwort ist hier "Hormonsystem"

Die Hinanhangsdrüse (auch Hypophyse) steuert die Hormonproduktion, setzt aber gewisse Hormonde nicht direkt frei. Der Hirnanhangsdrüse sagt wiederum der Hypothalamus was die machen soll.

Testosteron wird zB in den Eierstöcken gebildet (bzw Hoden beim Mann). Den "Befehl" dieses jedoch zu produzieren bekommen die Keimdrüsen jedoch vom Hirn.

Das ist aber bei Mann und Frau gleich, also nichts mit linke/rechte Gehirnhälfte.

1

Das ist eine natürliche Veranlagung und dieser Drang nach Sex ist auch den Tieren eigen. Warum? Weil sonst das Leben aussterben würde. Wir haben es diesem Trieb zu verdanken, dass die Menschheit noch lebt?

Mal ganz simpel: Warum sollten sich Männer mit Frauen einlassen? Sie hätten auch früher schon ein viel leichteres Leben gehabt, wenn sie nur für sich selbst hätten sorgen müssen. Und heute? Wenn ein Mann eine Beziehung eingeht, heißt es für ihn: arbeiten gehen, kommen Kinder, mehr arbeiten gehen und das über viele Jahrzehnte. Keine Wahl. Ohne diese Bindungen und Veranwortlichkeiten, (die viele Männer durchaus sehr gern eingehen), könnte er ein stressfreieres Leben leben. Also was zieht ihn zur Frau?

Liebe Grüße

Das ist sehr interessant danke dir! :)

Tja, was zieht ihm zur Frau oder was zieht die Frau zum Mann :)

0

Hallo!

warum Männer meist mehr sex wollen als Frauen.<

Wie kann man nur so pauschal solche Sätze heraushauen? Die Libido - Kurve verläuft bei Frauen und Männern halt unterschiedlich - und irgendwann ist sie dann bei Frauen höher. Alles Gute.

Es gibt auch Frauen die öfter Sex wollen als Männer... ;) und bei mir war es noch nie so, dass ich weniger Sex wollte, wenn ich dann viel hatte.

Aber vielleicht ist es bei anderen so, dass sie immer unbedingt viel wollen und wenn sie es bekommen haben, dann sind sie im wahrsten Sinne des Wortes erst einmal "befriedigt", die Lust ist gestillt und somit wird das Verlangen weniger. Vielleicht kann man das so vergleichen: wenn man den ganzen Tag nichts gegessen hat und riesen Hunger hat, dann tut man sich einen riesen Berg mit essen auf und wenn man dann angefangen hat zu essen, dann wird der hunger gestillt und dann lässt man schlussendlich doch die Hälfte liegen weil man nicht mehr kann.

Naja, ich glaube eher...wenn man zu oft sex hat...Das es dann einfach zu alltäglich wird und somit auch zu langweilig etc.

0
@supernova26

Naja...Das ist eine Vermutung gewesen darum auch "Ich glaube eher"^^

Ich weiss es also nicht :P

0

Weil die Evolution für Männern keine Monogamie vorgesehen hat. Das Erbgut muss zur Erhaltung der Rasse nunmal so oft und soweit wie möglich verteilt werden. Hilft, ich werde nicht artgerecht gehalten!

Danke für deinen Sinnvollen beitrag :)

0

Was möchtest Du wissen?