Wieso sex ab 14?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Weil man davon ausgeht, dass Kinder noch eine mangelnde Verstandesreife haben und dieser Mangel von anderen zur Befriedigung des eigenen Sexualtriebes ausgenutzt werden kann. 

Dass der Mangel ausgenutzt wird, dafür gibt es in der Kriminalgeschichte zahllose Beispiele.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn in Mädchen mit 12 Jahren oder früher schwanger werden, dann ist ihr Körper meistens noch nicht in der Lage auf normalen Weg zu gebären.
Als Beispiel:
In Ländern, in denen sehr junge Mädchen verheiratet werden, bekommen diese Mädchen dann früh Kinder.
Diese jungen Mädchen sind dann häufig nach der Geburt inkontinent. Das bedeutet, dass sie Harn und Stuhlgang nicht halten können.
Durch die Geburt haben sie Verletzungen erlitten.
Ihr Körper war zwar geschlechtsreif aber noch nicht große genug um eine Geburt gesund zu überstehen.
Diese Mädchen werden dann gerne mal verstoßen, weil sie stinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Altersbeschränkung für Sex. Nur diverse für den Sexualpartner. Und das dient dem Schutz von Kindern und Jugendlichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ERST   ab 14?, ich hätte eher gesagt: SCHON mit 14.  Ist halt alles eine Frage der Perspektive.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Korrektur: Sex darf man in jedem Alter haben! Also auch vor 14!

Gesetzlich begrenzt ist "nur", wer mit wem Sex haben darf. Und DA gilt in Deutschland: Ü14 machen sich strafbar beim Sex mit U14.

Warum?

Der Gesetzgeber möchte den Kindern eine Schutzzone garantieren, in der sie ihre "Sexkompetenz" (juristisch: "Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung") ungestört mit ihresgleichen entwickeln können. Ungestört von Älteren mit einer bereits entwickelten Sexualität, die mitunter auch Absichten verfolgen, die nicht im Interesse des Kindes liegen.

Wobei: das ist ein sogenanntes "abstraktes Gefährdungsdelikt".

D.h., der Gesetzgeber weiß weder, ob die strikte Trennung Ü14/U14 wirklich so sinnvoll ist, noch interessiert ihn der Wille oder das konkrete Wohl des Kindes. Ihm reicht die Ungewissheit über eine mögliche Gefährdung aus, um das unter Strafe zu stellen (deswegen eben "abstrakte" und keine "konkrete" Gefährdung).

Sexualfachleute sehen das durchaus anders.

Und bei unseren deutschsprachigen Nachbarn Österreich und Schweiz wird das auch nicht so strikt gehandhabt wie in Deutschland ...

PS: Generell kommt diese distanzierte Einstellung zur Sexualität aus unserer christlichen Tradition. Das Christentum ist nunmal eine ziemlich sexual- und vor allen Dingen lustfeindliche Religion (das merkt man heutzutage erfreulicherweise nicht mehr so, aber vor z.B. 50 Jahren sah das noch gaaaanz anders aus). Fröhlich rumpoppen wo doch der angebliche "Heiland" so für uns am Kreuz gelitten haben soll, geht halt vielen auch heute noch quer runter.

Oder um den Arzt, Psychologen, Wissenschaftler und Schriftsteller Dr. Alex Comfort mal wieder zu zitieren: "Die bedeutendste negative Leistung des Christentums war die 'Problematisierung' der Sexualität (...) Wir brauchen eine Geisteshaltung, die in der Sexualität kein 'Problem', sondern ein 'Vergnügen' sieht. Den meisten Leuten fehlt dazu die Sicherheit - und oft auch die Liebe."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit die Kinder möglichst aufgeklärt sind, bevor sie mit einander schlafen. Sprich Verhütung etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit die kleinen Kinder nicht mit Pädos schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wegen - bis du mit 14 in der Lage zB ein Kind selbständig zu erziehen und Geld da für verdienen ??? Nein bis du nich , nich mehr in die Lage selbständig zu leben ohne deine Eltern .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcusAurelius1
10.12.2015, 01:01

Mit 14 ist man es also?
Ich liebe es wenn die Leute keine Ahnung haben aber mit aller Gewalt schlau antworten wollen

1
Kommentar von Borowiecki
10.12.2015, 21:37

Libertinauer wie alt bis du denn ? Hast du Kinder ? Ich wollte mal wiesen wenn du 14 jährige Kind hast der Papa oder Mama sein muss und du sein Kind erziehen muss kurz vor die Rente . Blödsinn schreibt du da . Ist sehr schlimm wenn Kinder so früh sex machen . Es ist auch der schöne Kind Zeit in dem Moment weg .

0

eigentlich ab 16 und grundsätzlich je länger du wartest desto besser)))

Theoretisch kann man es aber machen, nach dem man geschlechtsreif wurde..sprich ab Menstruation (Jungs haben auch sowas in der Art)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IkinStyle
09.12.2015, 22:44

Du kennst dich ja richtig gut aus:'D

0
Kommentar von AalFred2
10.12.2015, 09:26

Nö grundsätzlich ab 14 und die Geschichte mit dem Warten ist auch eine eher subjektive Sache. Im Übrigen ist es problemlos möglich, vor der Pubertät Sex zu haben.

0

Finde es eher Krass das es schon ab 14 ist, in einigen Ländern ist es  ja sogar erst ab 18

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcusAurelius1
10.12.2015, 01:06

Schon? Reife 14 Jährige, die mit der/dem 13 Jährigen schlafen machen sich strafbar. In vielen Ländern wird das Alter deshalb auf 12 herabgesetzt, weil diese heute bereits viel reifer sind als noch vor 20 Jahren.

0

Was möchtest Du wissen?