Wieso seid ihr alle gegen Erdogan?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du über ausreichende Informationen verfügen würdest über das was Erdogan im eigenen Land mit Kritikern, Oppositionellen, Journalisten, Politikern befreundeter Staaten macht, kannst Du nachvollziehen was gegen ihn spricht und warum er kein Sympathieträger ist.

Für wen anderen sollte sich denn das türkische Volk entscheiden. Gäbe es da einen den würde Erdogan doch sofort ausschalten lassen.  

Auch wenn Erdogan angeblich demokratisch gewählt worden ist, er ist dennoch ein Diktator.

Diktatoren sind sehr misstrauisch, sonst halten die sich nicht lange.

erdogan beseitigt des was ihn beleidigt, sei mal ehrlich was würdest du machen wenn du erdogan wärst? und es gibt schon politiker die gut sind, aber die sind schlechter wie erdogan

0
@Aktzeptieren

Das ist doch keine Frage, mein Volk demokratisch behandeln, Opposition zulassen, Kritiken akzeptieren und antworten, Journalisten Freiheit gewähren in der Meinungsäußerung, Deutsche Politiker in das Land einreisen lassen um die zum Schutz der Türkei dort stationierten deutschen Soldaten zu besuchen.

Und das sage ich Dir ganz ehrlich. Erdogan ist ein Verlierer. Er hat nicht die charakterlichen Eigenschaften die ein Staatsoberhaupt haben sollte. Er kommt mir vor wie ein Türsteher an der Disco. Der darf rein, der nicht usw.

7
@Aktzeptieren

Ja, Erdogan beseitigt, was ihn beleidigt. er ist nur an sich und an seiner Macht interessiert. Das Volk geht ihm am A.... vorbei. Das benutzt er nur, um seine Macht zu zementieren. Und das Volk, jedenfalls eine Mehrheit davon, ist zu dumm und zu ungbildet, um zu druchschauen, was vor sich geht, oder zu kurzsichtig, um zu sehen, was eine Diktatur bringt.

Er sperrt die Presse ein, alle, die nicht seiner Meinung sind, Richter und Staatsanwälte, die seine Sippe wegen Korruption anklagen, Offiziere, die nicht seiner Meinung sind. Er beseitigt die gesamte Opposition. Ist das demokratisch?

6
@Aktzeptieren

Hitler kam auch ganz demokratisch durch Wahlen an die Macht. Seine Gegner, die ihn "beleidigten" ließ er beseitigen.

4

ja es stimmt. des doofe ist halb des volk macht alles mit jeder fehler wird ignoriert und egal was er macht es wird geklatscht

1

die bildung in der türkei ist nicht schlecht die lernen genau das gleiche wie wir. nur die erziehung von den meisten ist etwas schlecht.

0
@Aktzeptieren

Ja, in den Dörfern, in Anatolien, wo erdogan hauptsächlich gewählt wurde, lernen die auch lesen und schreiben. Das macht aber nicht die Bildung aus, die ich meine.

Sie lesen nur, was Erdogan will, daß sie lesen und sie schreiben nur, was Erdogan will, daß sie schreiben....

Wer seine Bildung nutzt, um was zu schreiben, was Erdogan nicht paßt, landet im Knast oder bekommt eine Klage an den Hals.

1
@Bitterkraut

da sieht man wie ausländerfeindliche denken manche türken die studiert haben und was weis ich was sind wählen auch erdogan sind trzdem nicht dumm

0
@Aktzeptieren

Die fangen dort in der 10.Klasse mit Englisch an und mit „My name is Sinan“oder „How are you“

0

marylinjackson wieso kommt jeder immer mit dem hitler beispiel😄 des besipiel kommt erst zum schluss. 1. behauptung 2. begründung 3. bespiel

0

Die Türkei ist eine zweite DDR. Fehlt nur noch die Mauer drum...

2

wenn er sein eigenes volk angreift greift er sich selber an (nur mal so am rand). und hguzregtfc wahrscheinlich bist du so ein pkk typ= mit terror erreicht man nur nochmehr terror, wieso versteht ihr das nicht. Erdogan macht wenigstens keinen terror, er lehnt jeden einzigen terror ab in dem er es verbietet, dass ist leider auch falsch👎 er sollte verhandeln statt terror zu verbieten. Wenn die eigenen soldaten gegen ihn sind dann sind das nicht seine soldaten merke es dir!

1
@Aktzeptieren

So, natürlich habe ich nichts mit der PKK am Hals. Bin nämlich komplett Türkisch, also nicht halb kurdisch oder so. Ich will einfach nur das beste für sie Türkei. Und mit Erdogan erreichen wird das bestimmt nicht. Guck dir die Zustände im Südosten der Türkei an. Wo Erdogan mit Panzern gegen seine Zivilbevölkerung vorhing, unter dem Deckmantel das er den Terror bekämpft. 

3
@KYGO1998

Weißt du es denn nicht?

Wer nicht für Erdogan ist, ist Terrorist. Der FS labert Propaganda...

0

die panzer waren gestern von idioten die die Regierung besetzen wollten! und es gibt einen unterschied zwischen kurden und Pkk

0
@Aktzeptieren

@akzeptieren Gehe doch in die Türkei und bewerbe Dich als Erdogantreuer für seine Dienst, da hast Du die Möglichkeit alle andersdenkenden Menschen nicht nur als Idioten zu bezeichnen, Du kannst sie auch verfolgen.

1

exprapilot350 hahah :D made my day :-)

1

👍ihr versteht mich bisschen falsch extrapilot 😄 dein kommentar ist irg einfach nur zum lachen. Und ich meinte, wer soll präsident werden wenn es erdogan nicht wird? Das millitär wird es ganz sicher nicht! Die haben auf ziviliseten geschossen, terror verbreitet und auch bomben auf die zivilbevölkerung geworfen. Wenn die jetzt Regieren würden, dann wären die direkt am nächsten tag nicht mehr in der Regierung.

0

Es gibt "Fehler", die man unbewußt macht. Das passiert jedem und ist menschlich.

Es gibt aber auch "Fehler", die man sehr bewußt macht, um daraus Vorteile zu schlagen. Das sind dann keine Fehler mehr, sondern es ist Vorsatz zum eigenen Vorteil und zum Nachteil der anderen. Du scheinst sehr schlecht über die Politik Erdogans informiert zu sein.

ja klar, aber kuk mal die anderen politiker an, ich gib dir recht

0

wenn er nicht der Präsident wäre, dann wäre es ein anderer Politiker in Türkei.

Messerscharfe Kombination. xD

Die anderen Politiker sind alle schlechter!

Das ist ja mal eine gute Analyse mit zielführendem Lösungsvorschlag. Im Übrigen hat nie jemand gefordert, Erdogan solle zurücktreten und auch jetzt beim Putsch haben EU und USA sich hinter die Regierung Erdogan gestellt. Man fordert allerdings die Einhaltung von Meinungs- und Pressefreiheit.

das würde ich gerne auch haben, aber es gibt zu viele idioten die einfach nur hass verbreiten wollen, ich kann erdogan bisschen verstehen. aber er übertreibt auch

0
@Aktzeptieren

Bitte informiere dich soch mal, wen Erdogan alles einsperren läßt und warum, und was die verbreitet haben und ob das was mit Hass zu tun hat.

Offenbar bist du voll auf Erdogans Propaganda reingeallen. Es ehrt dich immerhin, daß du auch Zweifel hast, oder zuläßt.

3
@Aktzeptieren

ich kann erdogan bisschen verstehen. aber er übertreibt auch

Wie alt bist du eigentlich???

Was ist das für eine Formulierung zu einem Politiker, der heute Nacht an einem sicheren Plätzchen saß, "sein" Volk aber dazu aufrief, sich dem Militär entgegenzustellen.
Bislang ist von 47 getöteten Zivilisten die Rede.

5

Wieso seid ihr alle gegen Erdogan?

Ich frage mich eher umgekehrt: Wieso sind so viele hier in D für ihn?
Auch bzw. gerade türkischstämmige Deutsche.

Alle machen hier - und auch auf GF - von ihrem Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch, aber vor dem Verbot bzw. der Missachtung derselben in der Türkei verschließen sie die Augen?

Und zu deinem
Jeder macht fehler?
Nein - das ist kein Fehler!!
Das ist ein typisches Verhalten eines Diktators: Wer gegen mich ist, wird aus dem Weg geräumt.

Weil Erdogan vermutlich als Präsident seine Kompetenzen überschreitet und dies in einigen Punkten gegen die türkische Verfassung ist. Daher möchte Erdogan gerne die türkische Verfassung (zu seinen Gunsten) ändern. Er ist auch der Meinung, dass das parlamentarische System der Türkei nicht mehr zeitgemäß sei. 

Kurz: der türkische Präsident hat nur eine symbolische Funktion. Der letzte Präsident der Türkei war nicht so präsent wie Erdogan jetzt.   

Macht nichts, "symbolisch" erlässt er bald Notstandsgesetze.

0

Er hat die Verfassung bereits mehrfach zu seinen Gunsten geändert.

1

Was möchtest Du wissen?