Wieso sehen viele nur das Schlechte im Anderssein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde Anderssein nicht schlimm. Im Gegenteil,der,der anders ist,schwimmt nicht mit dem Strom ! Und passt sich nicht der Norm an ! Deshalb sind die oder Du keine schlechten Menschen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

menschen sind meist unsicher, haben angst was verkehrtes zu tun und freuen sich, wenn ihnen irgendwie gesagt wird, wie sie sich zu verhalten haben oder sie etwas nachmachen können, von dem sie denken, es sei bei allen anderen auch so gut und richtig.

so ein verhalten spart energie, die man beim nachdenken aufwenden müsste, und manchmal führt es dazu, dass man es als unangenehm empfindet, wenn andere sich überhaupt nicht um den mainstream scheren sondern machen, was sie für richtig halten.

neue gedanken, neue ziele, neue werte entstehen aber nur so, nur wenn man darüber nachdenkt, was zu tun ist, und nicht ausgetretene pfade bevorzugt.

dein "anders sein" ist also per se nichts schlechtes, es erinnert nur die anderen daran, dass sie es selbst nicht hinkriegen.

sieh es so: du läufst den trends nicht hinterher, du setzt sie....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Graue Tage, Graue Klamotten durch und durch , dann jemand der was buntes an hat.manche Leute leben in ihrer eigenen manchmal auch beklemmenden Welt ,anders sein ist für diese sehr komisch und fremd , selbst in meiner alten Klasse wurde ich als komsich bezeichnet nur weil ich nicht geraucht habe.Da ist das Anderssein mal nicht schlecht in der ab und zu grauen Welt ,sonst gäbe es keine Farben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil gute Dinge schlechte gesprächsthemen sind... Klar, jeder findets gut dass was gutes passiert ist .. Aber bei schlechten Dingen wie Flüchtlingskriese oder Krankheiten oder so kann man viel mehr diskutieren weil jeder ne andere Meinung dazu hat... Deshalb suchen sich viele automatisch und unbeabsichtigt nur die negativen seiten einer Sache raus und reden darüber, einfach nur weil es der Kommunikation hilft

Soweit zu meiner Theorie, hat jemand eine andere?^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zouuuuuuuuuuuuu
19.12.2015, 21:49

Das meinte ich jetzt eigentlich gar nicht..^^

0
Kommentar von DJFlashD
19.12.2015, 21:51

naja doch, deshalb achten sie ja nicht auf die guten Dinge...weil man darüber eh nicht lästern kann und somit weniger Gesprächsstoff hat :D

0

Was möchtest Du wissen?