Wieso sehe ich nicht aus wie ein Türke?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

das nennt man Genetik ;-)

Stichpunkte, in denen du dich vielleicht mal einlesen könntest, damit dein Problem teilweise geklärt ist:

  • Mitose
  • Meiose
  • Crossing-Over (interchromosomale Rekombination)
  • Gene, Allele
  • Erbgänge
  • Stammbäume
  • generell Humangenetik
  • etc

Kurz: Merkmale können auch erst an die übernächste Generation weiter gegeben werden. Nehmen wir an:

Deine Oma väterlicherseits hat blonde Haare, grüne Augen und helle Haut, dein Opa väterlicherseits braune Augen, schwarze Haare und dunkle Haut. Die Allele für schwarze Haare (wobei das so gesehen nur teilweise stimmt, Stichwort Polygenie), braune Augen und helle Haut waren dominant. Damit hat dein Vater eben die Merkmale. Setzt sich so fort.

Das ist biologisch natürlich nicht ganz richtig. Dabei ist dann wieder auch das Crossing-Over wichtig; auch Anderes spielt eine Rolle, z.B. die Spermatogenese (und in gewisser Weise auch die Oogenese deiner Mutter) - dabei entstehen nämlich haploide Tochterzellen, aus deren "Verschmelzung" (= Befruchtung) du dann entstehst. Und so weiter. .

Da gibt's vieles, was ich hier gar nicht alles ausführen kann!! Aber die Grundlagen zur Vererbungslehre und Humangenetik, die teilweise dein Problem erklären, sind dabei aber wichtig ;-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werde immer als Araberin, Pakistanerin oder Inderin eingeschätzt. Ich würde auch besser finden, direkt als Türkin gesehen zu werden, aber letzten endes ist sowieso niemand reinrassig von daher macht es mir nichts mehr aus. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt wahrscheinlich daran, dass wie deine Mutter schon sagte, deine Großeltern so aussahen.

Ich kenne sehr viele Türken, die blondes Haar haben. Es ist nicht so, dass es nicht komisch aussieht, aber kann doch durchaus möglich sein.

Mach dir keinen Kopf. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Türken haben viele Gebiete ihrem Reich einverleibt, in denen Menschen mit blauen Augen und heller Haut, hellen Haaren leben. Die gilt für die Tscherkessen und auch für viele europäische Länder. Zwar sind die Gene für dunkle Komplexion dominant, aber der Phänotyp kann dennoch auftreten.

Wenn Du trükische Sprache und Kultur pflegst und türkischer Herkunft bist, bist Du Türke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe von Italiener bis zum Kurden alles gehört ich ähnel meinem Onkel (Bruder meiner Mutter) mehr auch nicht. Meine Großmutter hat grüne Augen ihre Söhne alle Braun, der Vater ist 1,90 die Söhne alle 1,60 wie die Mutter sind halt Gene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werd meistens auch nicht direkt als Türkin erkannt - wahrscheinlich wegen meiner hellen Haut. Ist halt so was soll man machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?