Wieso sehe ich jeden, der Ähnlichkeiten mit mir hat als Konkurrenz/Feind?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Aus Deinem Kleinhirn, wie es scheint bist Du mit Dir selber nur dann im Reinen, wenn Du, für Dich gesehen, ein Unikat bist. Jedwede Gleichheit gefährdet Deinen Status, und darum siehst Du in allem ähnlichen einen Angriff auf Deine Einzigartigkeit. Sollte irgendwann mal die Weisheit zu Dir kommen, wirst Du merken, das Äußerlichkeiten keinen Unterschied darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SiViHa72 21.03.2014, 08:26

Welch wunderbarer, ausgefeilter Kommentar. Made my day.

1
TheIcons 21.03.2014, 08:27

Du hast recht, ich habe tatsächlich angst davor, dass mir jemand den Status klaut, mich ersetzt und ich dann alleine dastehe weil es schon jemanden anderes (vielleicht sogar besseres) wie mich gibt.

Das wusste ich bisher selber nicht, ich dachte schon das wäre eine psychische anti-soziale Störung.

0

Dir fehlt Persönlichkeit, Du hast noch keinen eigenen Wert in Dir entdeckt und Dir ist bewußt andere Menschen merken das, deswegen bist Du verbiestert drauf aus Dir mit Kleidung+ eine besondere Note zu geben, abzulenken..

Jedesmal wenn Du merkst Du bist einer unter vielen bist Du deswegen gekränkt, denn eigentlich bist Du dann ja auf Dein" Nicht -Vorhanden" sein gebracht worden.. durch den andern, der evtl. schon Erfolg im Beruf , gesellschaftlich anerkannt ist ..&&&&& halt mehr als eine nette Hülle ist

L.G. ;)h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht weil dir das selber nicht gefällt, immer nur perfekt gestylt und supermodisch gekleidet zu sein. Du bist ja auch kein Adeliger oder ein Weltstar. Gegen gepflegt sein dagegen ist nichts auszusetzen. Auch "armselig" gekleidete Leute können an sich sehr gepflegt sein während manche modern Gekleidete das nicht immer sind. Und Perfektionismus kann sehr stressig sein und unleidig machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du wirkst ziemlich selbstverliebt und narzisstisch, was haeufig ein zeichen von grosser unsicherheit ist. das wiederum waere eine moegliche erklaerung fuer deine abneigung.

dass du auf dein aussehen achtest, ist kein makel. das problem ist, dass du dieser sorgfalt so viel bedeutung beimisst. man kann auch gepflegt sein, ohne das auch noch grossartig thematisieren zu muessen und bei dir hoert sich das so an, als ob es fuer dich nicht genuegt, gut auszusehen, sondern du musst auch noch drueber reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bitterkraut 21.03.2014, 12:15

ja, Spieglein, Spieglein...

1
TheIcons 22.03.2014, 00:54
@Bitterkraut

an der Wand, wer ist der/die schönste im ganzen Land?

"Jon Kortajarena und Agyness Deyn sind es" ;)

0

Zwei Jahre der Mode voraus, da hat der Designer noch seine Ideen im Kopf hast Du sie schon an? Quatsch beiseite, Dein Selbstbewusstsein scheint nicht das Beste zu sein. Du meinst Äußerlichkeiten reichen aus um was darzustellen, leider ist das nicht so. Und wenn Du jemand siehst der äußerlich gut aussieht siehst Du ihn sofort als Feind an, weil er Dich in den Schatten stellen könnte. Du bist was Du bist egal was Du anhast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TheIcons 21.03.2014, 08:33

Klar geht es nicht nur um das Äußere, aber man muss auch einsehen, dass das Äußere dazu führt, dass andere die Person hinter dem Aussehen kennenlernen wollen. Ist zwar schade aber es ist heutzutage so.

0
hansano 21.03.2014, 08:47
@TheIcons

Dem widerspreche ich wehement. Das ist deine Meinung, weil du selbst sagst das du niemand als Freund sehen könntest der selbst auch nur ähnlich aussieht. Mir ist es schnurz wie jemand sich kleidet (solange es sauber ist) In seinem Outfit soll man sich wohlfühlen und damit drückt man ja auch seine Persönlichkeit aus. Mir kommt es so vor als siehst du es als Statussymbol oder Schutzschild.

6

Ob jemand Dich "riechen" kann oder nicht  --  das liegt nicht an Kosmetika. Schon mancher wunderte sich, der mit einem neuen Parfum prahlte, daß die Umstehenden sagten: "Du stinkst wie ein Iltis"... Das selbe Wässerchen wurde bei Anderen als angenehm empfunden. --- Unser "instinktiver Geruchssinn" läßt sich nicht täuschen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Endeffekt trotz allem ein schlechtes Selbstbewusstsein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TheIcons 21.03.2014, 08:29

Na dann muss ich mehr daran feilen! :)

0
BaluDerTanzbaer 21.03.2014, 08:53
@TheIcons

Was auch immer Du unter "daran feilen" verstehst.. Der erste Schritt zu einem besseren Selbstbewusstsein ist eigentlich der, dass man die Erwartungshaltungen an sich selbst etwas senkt anstatt sie zu erhöhen ;-)

6
TheIcons 22.03.2014, 00:42
@BaluDerTanzbaer

Was wäre ich nur ohne den ganzen Usern auf Gutefrage, schon wieder ein Tipp, der mir im Leben sehr hilfreich sein wird.

0

Vielleicht hast du ein Identitätsproblem. Ein Problem mit deinem Selbstwertgefühl? Im übrigen wird es niemanden interessieren, wen du zu deiner Feindesliste fügst und wen nicht. Es liegt an dir, dein Denken zu ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es klingt, als wärst du sehr von dir überzeugt und dass du nicht ertragen kannst, dass es noch andere schöne Männer gibt. Das ist einfach nur Eifersucht auf das aussehen, nicht weil er dir ähnlich siehst sondern weil du ihn für schöner empfindest und das erträgt du nicht weil du der schönste sein möchtest. Übrigens ziemlich eitel von dir. Es geht nicht nur um das aussehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TheIcons 22.03.2014, 00:55

Schau dir mal die Modeindustrie an. Da achten auch alle auf den Charakter. Jeder sollte doch wissen, dass schöne Menschen besser behandelt und belohnt werden. Die reichen suchen sich die schönen, Unternehmen wollen, dass schöne Menschen sie repräsentieren, usw.

0
lupoklick 02.07.2015, 13:37
@TheIcons

Du verwechselst HOHL mit schön --- Schönheit kommt von INNEN und hat  mit "hübsch" und Schaufensterpuppen-Outfit nichts zu tun

0

Ist wohl ein ziemlich starkes Konkurenzdenken. Finde ich alles in allem ziemlich oberflächlich und arrogant. eine Aussage verwirrt mich: ... immer ein-zwei Jahre in der Mode vorraus

Für mein verständnis bedeutet es, das du Modisch out bist.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TheIcons 21.03.2014, 08:30

Leute wie mich nennt man "Trendsetter". Wir tragen etwas, was keiner tragen würde oder schon bereits trägt und nach ein paar Jahren trägt es die Masse. Dann ist es Zeit für uns wieder etwas neues zu tragen, usw.

0
hansano 21.03.2014, 08:38
@TheIcons

Was du meinst, ist mir schon klar. Nur ist dieses ganze hervorgehebe ein Zeichen Charakterlicher Schwäche.

3
Bitterkraut 21.03.2014, 11:13
@TheIcons

traurig genug, wenn man sich immer hetzen muß, nur um "Trendsetter" zu sein. Und woher willst du wissen, daß du überhaupt Trends setzt, Vieleicht bist du nur ein schräger Vogel. Aber wenn du dich als Trendsetter toll findest und deine Identität, dein Selbstverständnis davon abhängig machst, sind natürlich alle, die dir was voraushaben könnten, ein Dorn im Auge. Wenn du dich nur in so einer Rolle wohlfühlst, hast du wirklich ein Probelm.

3

Was möchtest Du wissen?