Wieso sehe ich es nicht als erfolg?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Theoretisch kannst nur du selbst das beantworten.

Evtl. bist du nicht zufrieden, weil es zu wenig für dich ist, oder weil du zu langsam abnimmst und weil du zu ungeduldig bist.

Stell dir 8 kg mal in Butterpäckchen vor, das ist alles von deinem Körper verschwunden und ist gar nicht so wenig.

Mit jedem Gramm das du mehr abnimmst, kannst du stolz auf dich sein.

LG Pummelweib :-)

Kann man sich beim abnehemn eigentlich auch mal ein paar bonbons gönnen? Also zuckerfreie und halt nicht viel sondern wenig eben.

0
@ToadMushroom

Natürlich, wenn du eine gesunde Ernährung machst, dann kannst du dir alles gönnen, es nur nicht übertreiben. 

Wichtig ist, nicht zu wenig zu essen, sonst fährt dein Stoffwechsel runter und du nimmst nicht mehr ab. eine ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig. Fleisch und Fisch, Vollkronprodukte, Milchprodukte, Gemüse und auf ausreichend Obst achten. Dickmacher wie: Produkte mit hellem Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach reduzieren.  Wichtig ist auch, täglich genug ungesüßte Flüssigkeiten zu sich zu nehmen und auf gesunde Fette zu achten. Du solltest 5 X am Tag Obst und Gemüse in deinen Speiseplan mit einbauen. 

LG Pummelweib :-)

0

Vermutlich willst du mehr abnehmen, ist das so? 8 kg ist schon ganz schön viel. Stell dir vor, du musst nun schon 8 1L Flaschen weniger tragen! Das ist ein ganz schönes Gewicht, welches du verloren hast. Du musst stolz auf dich sein, wenige schaffen das!

Ja noch 20 kg, wiege nämlich 75 auf 1,66.

0

Mach mal vorher/nachher Fotos.
Jeden Monat ein Bild.
Dann solltest du deine Fortschritte schon sehen ;)

ich sehe auch das im spiegel, aber iregdnwei mein ich immer das des kein erfolg ist.

0

Dann bleib am Ball ;)

0

Was möchtest Du wissen?