wieso sehe ich die person instinktiv nicht mehr an, streit

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest das nicht mit dem Phänomen verwechseln das man bei vertrauten Personen irrelevante Veränderungen nur schwer wahrnehmen kann. Das ergibt sich aus der besonderen Art und Weise wie unser Gehirn es schafft aus der überwältigenden Flut aus Sinneseindrücken der jede Sekunde auf uns einprasselt in Echtzeit eine vernünftige Wahrnehmung zu basteln. Du tust den meisten Ehemännern unrecht, denn hätten sie wirklich so wie du einfach nur (guten?) Grund ihre Ehefrau nicht wahrzunehmen könnten sie sich auch scheiden lassen. So und genau damit sind wir bei deinem Problem, du kannst dich eben nicht so einfach von deinem Stiefvater scheiden lassen. Selbst die Option deine Mutter unter Druck zu setzen, damit sie ihn für dich in den Wind schießt wäre in deinem Fall nicht ratsam, immerhin müsste sich deine Mutter dann auch noch gegen deine beiden Halbgeschwister entscheiden. Kein guter Ausgangspunkt. Also schaltest du eben auf ''Ingore-Modus'', damit die Situation nicht noch mehr eskaliert. Auch eine Möglichkeit, hat halt leider nur den Nachteil, dass es so zwar nicht noch schlimmer aber auch nicht besser werden kann.

Sinnvoller wäre es wenn ihr den Streit irgendwie auf eine erwachsene Art und Weise lösen könntet. Klar, du bist erst 15, da ist das schon ziemlich viel verlangt aber immerhin hat es bereits zu einer ernsthaften Entschuldigung gereicht, da wird der Rest doch auch noch irgendwie zu schaffen sein. Ich mag mir gar nicht vorstellen was vorgefallen sein muss, damit so eine ''ernsthafte Entschuldigung'' zustande kommt, doch wie auch immer, manchmal reicht eine Entschuldigung allein halt nicht, manchmal braucht man auch die Sicherheit, dass sich danach etwas ändert. Nur so als kleiner Denkanstoß womit man beginnen könnte.

askhelp123 13.02.2015, 11:13

also meine mutter ist ja nicht mehrit ihm zusammen, wir leben bloss aus geld gründen noch mit ihm zusammen. wegen dem streit gehts darum dass er manchmal unberechtigt aggressive wutanfälle hat, ich habe genaueres bei einer anderen frage als antwort hingeschrieben, falls es dich interessiert :) danke für die antwort :)

0
moebi64 13.02.2015, 15:05
@askhelp123

Stimmt, da stand ja Ex, wieder so ein Fall von selektiver Wahrnehmung. ;-)

Tut mir wirklich sehr leid unter welchen Umständen du leben musst, niemand sollte so leben müssen aber es kehren halt die alten finsteren Zeiten langsam aber sicher wieder zurück. Ich könnte mir vorstellen, dass auch diese Zustände ihren Beitrag zu den Wutausbrüchen leisten, diese Situation kann für niemanden angenehm sein, auch nicht für den Ex deiner Mutter. Natürlich ist das noch lange kein Grund das an dir oder deinen Geschwister auszulassen aber das wirst du nicht ändern können.

Angesichts der Umstände ist deine Lösung des Ausblendens gar nicht die schlechteste, du brauchst dir deswegen keine Gedanken oder gar ein schlechtes Gewissen zu machen. Es gibt keinen Grund den Mann mehr als nötig zu beachten, das ist eine reine Zwangsgemeinschaft, die zudem du auch gar nicht zu verantworten hast. Wenn du magst kannst du auch noch ein wenig recherchieren wie man am besten mit einem Choleriker umgeht, wenn man ihm bedauerlicherweise nicht ausweichen kann. Vielleicht findest du so noch den einen oder anderen Tipp.

Wie ist das denn mit der Schule unter diesen Umständen? Das ist wichtig, damit dir das nicht auch noch die Zukunft versaut, die Gegenwart ist ja schon bitter genug. Du hast die Power, das merkt man, wenn du dich auf das für dich wesentliche konzentrierst, dann kriegst du das hin. Also Augen zu und durch! :-)

0

dieses ausblenden ist für dich die einfachste a rt mit der situation umgehen zu können. du bist diesem menschen nicht wirklich gewachsen , also versuchst du ihn durch ausblenden unsichtbar zu machen-- du setzt dich aber so nicht wirklich mit der situation auseinander . DU empfindest, dass er zu weit gegangen ist , aber ist das auch wirklich so ?? denn wenn es wirklich so wäre , hättest du keinen grund ihn auszublenden , dann könntest du dich direkt mit ihm versuchen auseinander zu setzen-- du bist 15 , schießt (pubettätsbedingt) mit scherheit oft über ein gewisses ziel hinaus , das sich ein erwachsener nicth immer bieten lassen kann und auch nicht will.

also überdenk nochmal deine reaktion auf euer gespräch . da heißt nicht , dass du mit ihm gut freund werden mußt, aber für weitere auseinandersetzungen kann dir ein überdenken sehr wichtig sein -- denn sie streitsituationen werden sich immer ähneln und sich somit nie aufklären, wenn man sie ,oder die person einfach ausblendet.

askhelp123 08.02.2015, 20:59

danke für die antwort, aber es geht hier um einen erneuten wutausbruch (vor seinen kindern) und meine mutter war dabei, er ist unbeherscht und wenn ich ihm nicht in solchen situationen deutlich mit einer anzeige drohen würde, hätte er mir schon lange mal eine runtergehauen. er hat sich nicht unter kontrolle und ich denke ich kann beurteilen wann ich jemanden verachte. dass ist nähmlich noch nie passiert. also bitte hört auf euch immer alles durch das alter 15 zusammenzureimen.

0

Er bedeutet Dir nichts mehr. Er hat Dich enttäuscht, und Du fragst Dich nicht, ob Du daran einen Anteil hast, sondern blendest ihn einfach aus. Das ist zwar sehr praktisch, aber auch nicht sehr sozial. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du das genauso bei Deinem Partner machen wirst, ist groß.

askhelp123 08.02.2015, 20:56

ich bin nicht schnell eingeschnappt und ich habe ganz klare gründe wieso ich ihn ausblende,mit der pupertät hat das auch nichts zu tun, schliesslich war meine mutter direkt daneben und sie kann wohl beurteilen ob ich aufmüpfig war und ich total übertreibe, wenn ich ihn nicht anzeigen könnte hätte er mir sehr wohl eine runter gehauen und das vor seinen kindern -.-

0

Jetzt musst nur noch den Blick voller Todesverachtung üben, dann hast es echt drauf!:))

Was möchtest Du wissen?