Wieso sehe ich das Leben so pessimistisch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Kirachanni,

ich habe den Eindruck, dass Du da ein paar Dinge durcheinander bringst. Deine Freundin z. B. muss durchaus nicht null Ansprüche haben, aber sie geht die Dinge eben anders an. Vielleicht sind ihr halt nur andere Dinge wichtig als Dir.

Sich mit anderen zu vergleichen macht quasi automatisch unzufrieden. Es gibt immer Menschen, die einem dann besser und schlechter erscheinen. Am besten schaut man einfach auf sich selbst und versucht, das Beste aus dem eigenen Leben zu machen.

Positiv an das Leben heranzugehen kann man durchaus lernen. Natürlich zunächst das Vergleichen mit anderen Menschen unterlassen. Dann sehen, was alles gut im eigenen Leben ist und dankbar dafür sein. Auch für alles, was einem selbstverständlich erscheint, denn es ist für andere absolut nicht selbstverständlich.

Dann schauen, was einem im eigenen Leben nicht gefällt und sich fragen, wie man das verbessern kann, so dass man mit sich und seinem Leben zufrieden sein kann.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

What comes around, goes around.

Oder wie man auf deutsch sagen würde - man erntet was man säht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?