Wieso sehe ich auf meinem Passbild anders aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das liegt zum Teil auch am Abstand von Kamera zum Motiv. Mit kleineren Brennweiten muss man für die selbe Abbildungsgröße viel näher ran so zB beim Handy. Fotografen arbeiten bei Portaits allerdings größeren Brennweiten und stehen demzufolge mit der Kamera weiter weg. Siehe http://fotoblog.viktor-dite.de/wp-content/uploads/2012/10/das-beste-portrait-objektiv.jpg 

Hinzukommt das Licht welches so kommt das jeglicher Schatten im Gesicht verschwindet, es also auch da keine Tiefenwirkung mehr gibt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Fotografen bearbeiten das Bild nach dem sie es gemacht haben. Und das meistens ohne Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRedBird
02.08.2016, 21:54

Wenn man denen sagt, dass es ein Passbild sein soll, dann tut das auch keiner.

1
Kommentar von 0BruceWayne
02.08.2016, 21:55

Ja, aber wenn man es den Fotografen nicht sagt (so wars bei mir) dann machen die das.
Aber nicht alle, jeder ist ja anders und das war meine Erfahrung.

1
Kommentar von 0BruceWayne
02.08.2016, 21:57

Ich weiss, aber jetzt sage ich es ja immer. xD

1

Das liegt vielleicht auch an der Auflösung deines Handys und an der des Passbildes :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenna99
02.08.2016, 21:53

Sehe ich jetzt so wie auf dem Pass aus?

0

Das hat mit Eigenwahrnemung zu tun. Ist glaube ich bei jedem so XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?