Wieso schrieb Ulrike Meinhof privat mit kleinen Buchstaben, aber sonst in Sätzen mit Punkten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es hat keinen "linken" Grund, sondern nur etwas mit schlechtem Deutsch zu tun.
Obwohl... bei Ulrike Meinhof könnte ich mit tatsächlich vorstellen, dass sie mit einer solchen bewussten und falschen Schreibweise ihr "progressives" Denken und Ich betonen wollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Privat kann man schreiben, wie man willl.

Dass hier so viele so schreiben: Faulheit.

Viele hier dürften U. M. noch nicht einmal kennen - also nein, ich glaube nicht an einen linken Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RLandolt
13.05.2016, 16:12

> Dass hier so viele so schreiben: Faulheit.

Faulheit ist der motor des fortschritts. Es begann damit, dass die menschen zu faul waren, den wilden tieren hinterher zu rennen. Es war bequemer, sich tiere zu halten und den boden zu kultivieren. Das war anfang der kultur!

http://www.kleinschreibung.ch

0

Aus Bequemlichkeitsgründen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?