Wieso schreiten sich meine Hunde nur mehr noch?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Möglicherweise hat einer der Beiden Schmerzen .   Der welcher Schmerzen hat , knurrt dann den anderen schon mal an.  " Hey  , bleib  mir vom Leib , sonst gibt es Ärger ".

Der andere der das Verhalten dann nicht versteht , reagiert dem entsprechend, da sich die Emotionen des Ersten auf den anderen wieder spiegelt .

Oft ist es  bei älteren Hunden so , dass sie leicht zum Opfer anderer Hunde werden, da sie  durch Erkrankung, oder auch  Jüngere Hunden durch frische Kastration oder Operation  als geschwächt erkannt werden. Das macht sie schnell angreifbar. 

Ich würde zum Tierarzt und der welcher da anfängt zu knurren , untersuchen lassen. 

lieben Gruß

Möglicherweise pendelt sich das wieder ein. Welcher der Hunde war denn bisher der "Ranghöhere" ?  Der ältere ? Dann könnte es sein daß der jüngere jetzt meint, seine Zeit wäre gekommen um dem älteren den Rang abzulaufen.

Ist der ältere vielleicht krank oder wird er halt deutlich schwächer durch sein Alter ?

Es gibt viele Gründe warum es Schwierigkeiten gibt. Aber die Hunde mal gesundheitlich checken zu lassen kann nicht schaden.

Ich würde auf jeden Fall ganz deutlich machen, daß ich Streitereien im Rudel nicht dulde.  Du bist der Chef - egal wie die Rangfolge dann unter den Hunden ist.

Aus dem nichts heraus passiert so etwas eigentlich nicht.

In welchen Situationen kommt es zu Konflikten zwischen den Hunden?

Hat sich etwas im Umfeld der Hunde geändert (neues Familienmitglied, Umzug o.ä.)?

Wie läuft ein solcher Streit ab und wie verhälst du dich?

Was für Hunde sind das (Rasse, Alter, Geschlecht)?

selina1827 30.06.2017, 13:52

1. Manchmal einfach nur so weil der einer zum Knurren angfängt beginnt plötzlich ein Streit
2. nein es hat sich nicht geändert
3.Ich versuche immer dazwischen zu gehen
4. Beide männlich einer ist 13 und einer 8 Jahre alt

0
selina1827 30.06.2017, 13:54

Und beide sind Chihuahua's

0
Flauschy 30.06.2017, 14:05
@selina1827

Hunde knurren eigentlich nicht ohne Grund.

Es kann sein, dass der 13 Jahre alte Hund Schmerzen hat und er durch das Knurren den jüngeren auf Abstand halten möchte. Der jüngere reagiert nicht auf das Knurren und es gibt Ärger.

Ich würde den älteren Hund beim Tierarzt durchchecken lassen.

1

Ich würde mit den beiden mal zum Tierarzt gehen. Oft hat einer der Hunde Schmerzen und verknüpft diese dann mit dem anderem Hund. 

Dann wird es wohl eine Konflikt Situation gegeben haben. 

selina1827 30.06.2017, 13:35

Ja das ist mir auch schon aufgefallen aber ich habe jetzt nichts auffälliges mitbekommen was der Auslöser sein könnte

0

Sind es zwei Rüden oder Vater und Sohn? Da kann sich auch nach fünf Jahren noch Rivalität entwickeln.

selina1827 30.06.2017, 13:55

Ja es sind 2 Rüden

0
RohEdelstein 30.06.2017, 14:26
@selina1827

Tja, dann wohl eine Rivalität zwischen den beiden Jungs. Wenn es soweit ausgeprägt ist, dass sie Dich nicht als Rudelchef akzeptieren, dann läuft es schlimmstenfalls auf die Trennung hinaus. Der dominante Rüde wird den anderen stets weiter bedrängen, da dieser nicht reagiert, sprich, dauerhaft verschwindet.

0

10 Jahre beste Freunde und dann passierts, sie tollerieren sich nicht mehr. Dann hilft nur noch eines finde dich damit ab und lebe damit.

Was möchtest Du wissen?