Wieso schminken sich Frauen?

9 Antworten

Wie wärs ganz einfach damit das es uns Spaß macht?
Ich schminke mich gerne weil mich die Veränderung begeistert und das was ein Mensch mit sich selbst machen kann.
Und außerdem ist es jedem selbst überlassen. Es gibt jetzt seit ein paar Monaten eine Kampagne namens #MyFaceMyRules und dem stimme ich voll und ganz zu, jeder soll das machen was er schön findet. Und das hat nicht mal etwas mit Konkurrenzkampf oder Männern zutun. Als ob ich soviel Geld ausgebe nur um Männer zu beeindrucken. Tut mir leid, aber oberflächlicher geht es nicht mehr.

Unter Frauen gibt es auch Konkurrenz.

Sie erkennen untereinander in welcher optischen Liga sie spielen.

Und es gibt Ligen, die sich durch starkes Schminken kennzeichnen.

Jede Liga denkt, sie wäre die beste.

Und spielst du da mit, dann denkst du wirklich, dass man es halt so macht.

Die ungeschminkten spielen da nicht mit. Die spielen wiederum in anderen Ligen.

Und die leicht geschminkten, finden das perfekt und vergleichen sich mit Frauen, die das auch so machen.

Es ist kompliziert und suptil.

Make Up ist das Universum der meisten Frauen. :D

0
@janno0105

Wie gesagt, so denken Frauen, aus einer bestimmten Liga.

Alle anderen denken anders.

1

Also das normale schminken soll Augenringe und Unreinheiten der Haut verdecken.

Das was du meinst, dieser beautywahn, ist eine Ausgeburt der sogenannten influencer geworden.

80% der frauen(mädchen) stehen auf 20% der Männer(jungs). Und diese 20% erwarten gestylte Mädels. Da kommt schnell der eindruck auf, mehr makeup mehr Chancen. Die beautyweiber nutzen das aus und verstärken diesen Eindruck auf YouTube. Mit Fitness/Schlankheitswahn isses ähnlich.

Den restlichen 80% der Männer wäre das alles wohl ziemlich egal. Umfragen bestätigen dies.

Was möchtest Du wissen?