Wieso schmatzt mein Hund?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Macht meiner auch. Der Schmatz so laut auch beim träumen das es mich oft am einschlafen hindert.

Wenn ich ihm beim einschlafen noch ganz sanft streichel, lässt er einen tiefentspannten Seufzer von sich. Und meistens kugelt er sich auf den Rücken und pennt alle 4 von sich gestreckt.

Stressanzeichen sind Unruhe, Gähnen, hecheln, extremes Zwinkern, fiepen.

Aber bei Hunden muss man immer die Gesamtsituation betrachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BMTHKathi
28.03.2016, 00:35

Danke für den ausführlichen Kommentar! Das macht meiner auch manchmal, richtig knuffig. :)

0

Keine Sorge. Dies ist ein Zeichen dass sich Dein Hund entspannt und wohlfühlt....ebenso wenn sie gähnen....auch damit bauen sie Stress ab, und entspannen sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BMTHKathi
28.03.2016, 00:34

Danke, das beruhigt mich! :)

0

Ich würde mir da keine großen Sorgen machen. Du merkst ja selbst das er entspannt ist.

Allerdings habe ich schon festgestellt das manche Hunde nicht gestreichelt werden wollen wenn sie schlafen. 

Mein Hund steht dann auf und legt sich woanders hin, es gibt auch Hunde die dann knurren.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich möchte nur darauf hinweisen, dass vermehrtes Hecheln und auch Schmatzen Anzeichen sein können, dass der Hund Schmerzen hat. Wenn man seinen Hund gut kennt, kann man die Anzeichen entsprechend deuten und ernst nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
27.03.2016, 23:17

Ja, schmatzen in Verbindung mit Speichelfluß, aber nicht beim Einpennen oder beim Streicheln, dann ist es ein Zeichen der Entspannung.

2

Hunde haben oft ähnlich aussehende Zeichen von Körpersprache. Weil du es gelesen hast, sagt es eigentlich noch nichts über deinen Hund aus. Hier musst du auf die Umstände achten. Wenn deiner entspannt wirkt, dann ist er bestimmt auch entspannt und zeigt dir damit, dass er sich wohl fühlt. ;)

Schwanzwedeln bedeutet nämlich auch nicht automatisch Freude, Gähnen bedeutet nicht gleich Müdigkeit, Hecheln kann auch mehrere Ursachen haben, und so weiter. Man muss immer genau darauf achten und verstehen was der Hund eigentlich "sagen" möchte.

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Hund macht das auch öfter. Würde das ehr als ein Zeichen der Entspannung sehen, als ein Zeichen von Stress

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BMTHKathi
28.03.2016, 00:36

Dankesehr! :3

0

Hey das ist ganz normal machen meine auch es ist grade vor dem Schlafen ist das ein Zeichen von Entspannung :) hecheln würde Stress zeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BMTHKathi
28.03.2016, 00:34

Dankesehr für die schnelle Antwort! :)

0

Das ist ein Zeichen von Wohlbefinden, nicht von Stress. Wo hast du denn diesen Unsinn gelesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BMTHKathi
28.03.2016, 00:39

Danke für die schnelle Antwort! 

Ich habe einfach gegoogelt: 'Wieso schmatzt mein Hund beim einschlafen?' und als erstes kamen Stichworte wie Stress und Schmerzen. Also war ich verwirrt und hab lieber hier vielleicht erfahrene Hundebesitzer gefragt. :) 

0

Tiefenentspannung pur :-)

Hat meine auch immer gemacht, vor allem, wenn ich sie in den Schlaf gestreichelt habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BMTHKathi
28.03.2016, 00:37

Das ist ja lieb, danke für die schnelle Antwort! :)

0

Vielleicht hat er nur Haare im Mund macht mein Hund aber auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?