wieso schlafwandelt man eigendlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

medizinisch gehört das Schlafwandeln zu den so genannten Parasomnien, wie Albträume oder der Nachtschreck. Die Ursachen sind entweder psychoreaktiv oder organisch bedingt. Bei Kindern und Jugendlichen kommt das Schlafwandeln häufiger vor und vergeht nach der Pubertät. Bleibt das Schlafwandeln im Erwachsenenalter bestehen und sind organische Ursachen abgeklärt, liegt häufig eine Persönlichkeitsstörung oder zumindest starke psychische Beeinträchtigung vor. Organische Ursachen können Epilepsie oder Demenz sein.answer

Meine Tochter schlafwandelt auch. Hat mit ungefähr 2 Jahren angefangen. Sie ist mittlerweile 12. Wir haben alle Fenster mit Schlössern versehen, seitdem is es nur lustig. Mein Mann schlafwandelt nur unter extremem Streß.

schlafwandeln ist der Beginn der Umwandlung in einen Werwolf !

Schlafwandelt ist eine achlafkrankheit also normale menachen wächselnimmer zwischen tifschlaf und traumphase aber schlafwandele rbeleiben macnhmal dazwischen stecken

Harry1234 13.06.2009, 18:35

Deine Tastatur ist kaputt !

0

10 Jahre jung? Wo leben wir denn hier? Geh klettern!

Shark 13.06.2009, 18:24

Auch mit 10 hat er das Recht auf eine angemessene Antwort auf seine Frage

0
bizzy79 13.06.2009, 18:26
@Shark

Jo, tut mir leid, aber schon sehr komisch, oder nicht?

0

Was möchtest Du wissen?