Wieso schläft man bei langen Strecken in Bus, Bahn oder Auto?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke, das liegt an dem monotonen Geräusch. Außerdem planen das manche ja richtiggehend ein, ich brauche nicht zu fahren, da kann ich schlafen...

Mein Sohn schlief in einem schnellen Audi ein nach anstrengender LKW-Fahrt, aber erst nachdem er einen Anhänger mitbekommen hatte. Ich bin davon überzeugt, wenn er mit dem schnellen Wagen ab und zu überholt hätte und meistens links gefahren wäre, wäre das nicht passiert.

Deshalb habe ich Verständnis für jeden LKW-Fahrer, der auf zweispuriger Autobahn überholt - auch wenn mich das in meiner eigenen freien Fahrt beschneidet. Aber ihm hilft es, wachzubleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine bessere Art als zu schlafen. um eine Wartezeit zu überbrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine ahnung,ich fahr immer selbst und wenn es 10 std.dauert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer das macht , fühlt sich wohl und sicher in dem kokon -waggon-und kennt die strecke auswendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim schlafen/chillen geht halt die Zeit schnell rum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
03.02.2017, 13:21

Beim Lesen eines spanennden Buches noch mehr.

0

Was möchtest Du wissen?