Wieso scheiterte die Weimer Republik nich an den Putschversuchen und Krisen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Putschversuche waren offenkundig illegal und vor einem deutlichen Rechtsbruch scheuten viele in der Bevölkerung zurück.

Der Kapp-Lüttwitz-Putsch 1920 scheiterte an einer Weigerung der Ministerialbürokratie zur Zusammenarbeit und einem ausgerufenen Generalstreik. Der H.-Ludendorff-Putsch 1923 wurde nur von einer verhältnismäßig kleinen Gruppe getragen. Die NSDAP hatte damals noch nicht sehr viele Mitglieder und Anhänger und nur in Bayern eine etwas größere Bedeutung.

Die Ruhrkrise selbst bedrohte nicht die Existenz und es gab Möglichkeiten zur Lösung. Gefährlich war nur die Reaktion rechts- und linksextremer Kräfte.

Die Inflation, die 1923 gewaltige Ausmaße angenommen hatte, konnte durch eine Stabilisierung der finanziellen und wirtschaftlichen Lage und einer Währungsreform beendet werden. Allerdings hat sie langfristig Vertrauen erschüttert.

Auf die 1929 einsetzende Weltwirtschaftskrise gelang keine Reaktion, die zu raschen Erfolgen führte. Die Deflationspolitik wirkte krisenverschärfend. Allerdings waren die Handlungsspielräume damals auch eingeengt. Regierungen hatten es schwer, im Parlament eine Mehrheit hinter sich zu bringen. Extreme Parteien bekamen starken Zulauf. Finanzielle und wirtschaftliche Schwierigkeiten allein waren noch keine Ursachen für den Untergang der Weimarer Republik, sondern ihre explosive Wirkung durch eine Verstärkung einer schon vorhandenen antidemokratischen Einstellung.

Die NSDAP kam dem äußeren Anschien nach- formal und oberflächlich betrachtet - 1933 legal an die Macht. Die rechten Gegner der Demokratie waren ein Bündnis eingegangen, wobei Anhänger einer autoritären Lösung damals wichtige Positionen einnahmen (z. B. Hindenburg als Reichspräsident – 1923 war der Sozialdemokrat Friedrich Ebert Reichspräsident).

35

Putschversuche sind qua Definition immer "illegal".

0

Lies mal Sebastian Haffners Buch "Die Deutsche Revolution 1918/1919" zu dem Thema. Es ist einfach zu komplex um es hier kurz zu erläutern.

weil die spd damals genug werbung gemacht haben und alle arbeiter auf ihrer seite

Was möchtest Du wissen?