Wieso scheinen alle die selbe Schlafparalyse zu haben?

10 Antworten

Es ist das wovor man am meisten Angst hat in dem Moment.

Wenn du durch solche Geschichten Angst davor bekommst das auch zu erleben machst du es für dich dann auch wahrscheinlicher es zu erleben.

Besonders wenn du denkst es wäre eine Gestalt die nicht deiner Vorstellung entspringt. Glaubst du daran auch bei vollem Bewusstsein ist das ein Multiplikator für deine Angst.

Dämonen sind wie eine Krankheit für deine Psyche, sie können dich schon krank machen durch deinen Glauben an sie.

Ich könnte mir vorstellen das diese dunkle Gestalt das Gefühl der Angst/Panik visuell darstellt. Warum es eine dunkle gestallt bei so vielen ist, wäre interessant zu wissen. Ich habe regelmäßig Schlafparalysen mit dieser Gestalt, Angst und Panik und war überrascht als eine Freundin mir berichtete das sie das gleiche erlebt hat.(ohne das ich ihr jemals etwas über meinen Erfahrungen mit der Schlafparalyse berichtet hatte.) Es war sehr faszinierend, wir hatten beide vorher noch nie was darüber gelesen und haben informations unabhängig beide das exakt selbe Wesen gesehen mit dem Gefühl von Panik. Aber es wird wohl lange ungeklärt bleiben warum die Angst bei sehr vielen als dunkle Gestalt dargestellt ist. Vielleicht ist es einfach etwas universelles bei den Menschen, anders kann ich mir das von mir und meiner Freundin nicht erklären.

Ich leide seit über einem Jahrzehnt an regelmäßigen Schlafparalysen, meiner Erfahrung nach sieht man die schwarze Gestalt nur, wenn man in Panik bzw. Angst verfällt. Man ist während der Paralyse in einem sehr merkwürdigen Schwebezustand zwischen Wach und Schlaf, wodurch die Gestalt vermutlich nur das 'Dunkle, unbekannte' ist.

Ich kenne aber auch Leute, die bekannte Menschen oder Gestalten aus Filmen sehen, es ist nach wie vor nur ein wirrer Halbtraum/wach Zustand und unser Gehirn kann sehr kreativ werden.

Das man nicht richtig Atmen kann ist nur ein Gefühl, da der Körper während der Traumphase in die Schlaflähmung übergeht, der Körper atmet automatisch, aber es fühlt sich sehr flach an.

Die Schlafparalyse ist was normales. Aber die Menschheit muss ja immer mit Geistern etc übertreiben. Geister und Dämonen gibt es nicht. Im englischen spricht man übrigens von "night hag" . Was natürlich ein Mythos ist

Oder woran liegt das

Das liegt daran, das du an das Dämonen Märchen glaubst, dich dadurch ängstigst und entsprechende Vorstellungen und Träume förderst.

Woher ich das weiß:Hobby – Der Glaube beginnt da, wo das Denken aufhört.

Was möchtest Du wissen?