Wieso schaut meine Nase bei Fotos ohne Filter so hässlich dick aus?

6 Antworten

Deine Handykamera ist nicht vergleichbar mit einem Spiegel oder einer vernünftigen Kamera. Die Linse bricht das Licht nicht 100% identisch, somit ist eine verzerrung des Bildes zu erwarten.

Mit einer professionellen Kamera (Spiegelreflex ) und einem Guten Objektiv, sowie der richtigen Pose und den Richtigen Lichtverhältnissen, dann sollte der Effekt der dicken Nase verschwunden sein.

Die Optik täuscht manchmal ein wenig, es ist eine Kunst die tücken der Technik auszugleichen.

Gruß

Weil du hast Handy zu nah hälst.
Die besten Fotos erhälst du mit der Rückkamera, wenn dich jemand anderes fotografiert bzw. du die Kamera irgnedwo aufstellst und auf 2x Vergrößerung reinzoomst. Das entspricht bei den meisten Handys ca. 50mm was ungefähr dem normalen Sehen ähnelt.

Du gehst zu nah dran.

Wenn von der Nasenspitze bis zum Gesicht 4 cm sind und du aus 40 cm Abstand fotografierst, wird deine Nase um 10% größer dargestellt, als das dahinter liegende Gesicht..

Versuche lieber, die Entfernung größer zu machen und später das Bild so auszuschneiden, wie du es haben willst.

Kamera weiter weg, Bilder immer nur von vorn oben. Oder Deine Nase ist halt sehr ... markant ...

Vielleicht durch das veränderte Licht usw.

Was möchtest Du wissen?