Wieso schauen soviele Leute bei Gewalt weg,und wenn man etwas macht beschützt das Opfer denn Täter.Wieso?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt viele Sozialverbünde die so funktionieren und man als Außenstehender sich einfach nur fragt: Warum?

Natürlich ist das nicht schön, dass jemand geschlagen wird. Aber man muss schon genau hinschauen, ob das "Opfer" die Hilfe in diesem Moment tatsächlich braucht oder es einfach eine im Sozialverbund übliche Situation ist, die von beiden in irgendeiner Form geduldet wird.

Das Problem dabei ist, dass man sehr schnell selber der Dumme ist, der sich in die Angelegenheiten anderer einmischt. Man muss das so sehen: Die Menschen behandeln sich eventuell nicht gut. Dennoch ist es Teil des gemeinsamen Verständnisses miteinander umzugehen.

Wie gesagt. Man muss genau hinschauen. Wenn Blut fließt würde ich natürlich auch einschreiten. Aber immer mit Bedacht. Sobald das Opfer auch nur eine Reaktion von Beschwichtigung zeigt, ist das Ganze nicht mehr in deiner Verantwortung. Wenn dir das trotzdem komisch vorkommt, einfach die Polizei rufen. Die klären das.

Sorry, aber ich weiß echt nicht, wie man so sein kann...

Was möchtest Du wissen?