Wieso schauen mich die Menschen so an?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich war 6 Jahre mit einem narzisstischen Mann zusammen, der mich und
mein Selbstwertgefühl komplett getötet hat. Ich weiß nicht, ob das damit
zusammenhängt?

An dir ist gar nichts falsch - du hast einfach eine Zeit mit schlechten Erfahrungen hinter dir und das hat dich geprägt. Die Uunsicherheit, die dadurch in die ausgelöst wurde, strahlst du auch aus und das bemerken die Menschen unbewußt und reagieren darauf. Die Menschen wollen dir also nichts böses und sie sind auch nicht wirklich negativ - sie sind einfach nur ein Spiegel deines Inneren. Ich bin sicher, dass du ein ganz toller Mensch bist, sonst hättest du es nicht so lange mit jemandem ausgehalten, der sich selbst wichtiger nimmt als dich. Die Erfahrung wird immer ein Teil von dir bleiben, aber du musst sie verarbeiten und damit abschließen, um innerlich zu heilen. Das ist sicher nicht einfach und vielleicht brauchst du jemanden, der dir dabei hilft, aber ich bin sicher, dass du das schaffst. :)

Das einzige was ich mir erklären kann, ist meine Neurodermitis im Gesicht (meine Haut sieht unrein aus und nicht schön).

Das hört sich jetzt esoteisch an, aber die Haut ist ein Spiegel deiner Seele. Medizinisch gesehen reagiert die Haut auf Veränderungen des vegetativen Systems und das ist sehr von deinem seelischen Zustand abhängig. Die Neurodermitis ist zwar eine ernährungsbedingte Zivilisationskrankheit, aber die Symptome können je nach Stimmung besser oder schlecher werden.

Wenn du etwas gegen die Neurodermitis tun willst, kann ich gerne mehr dazu sagen. Ich denke, das wäre ein wichtiger Schritt, um dein Selbstwertgefühl wieder aufzubauen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SophiaSu
19.05.2017, 10:15

Das was du schreibst klingt ziemlich schlüssig, aber ich weiß eben nicht, wie ich das durchbrechen und überwinden soll? Die Beziehung war tägliches Gift für mich und meinen Körper/Seele. Ja, ich bin ein sehr gefühlvoller und gebender Mensch, der mehr gibt als sie verlangt, also das Gegenteil von einem Narzissten. Ich würde alles tun, um die Neuro in den Griff zu bekommen. Gerne kannst du mich näher informieren. Übrigens fingen die Hautprobleme Zunder Zeit an, als der Stress mit meinem Ex begann. Ich habe das seit 4 Jahren und kein Arzt kann mir helfen. 

0

Wird wohl an der Beziehung und dein selbstbild liegen.

Zum einen scheinst du gerade zu darauf zu lauern das die leute dich komisch ansehen. Du erwartest es un deswegen interpretiert du es so. Obwohl es vielleicht garnicht so ist.

Zum anderen merken die Menschen sowas instinktiv, wenn das selbstbild schwach ist. 

Ich weiß nicht wie deine haut aussieht, ist es wirklich sehr krass dann ist es eben das gaffen, weil man sowas nicht jeden tag sieht. Aber im Normalfall schaut man vlt kurz, registriert es und geht einfach weiter ohne groß darüber nachzudenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SophiaSu
19.05.2017, 10:03

Zu meiner Haut: Wenn ich mich Schminke, dann sieht man nicht viel, aber ich bin eben ziemlich blass im Gesicht wegen der Neuro. ich denke auch, dass die Leute meine Unsicherheit bemerken und dementsprechend reagieren. Mein Selbstbild ist negativ, was an meiner Kindheit liegen muss. 

0

Die Kombination deines momentanen Lebensgefühls und die Neurodermitis bedingen sich gegenseitig, und das scheinen andere Menschen intuitiv zu spüren. Umso wichtiger ist es, dass du Kontakte zu vertrauensvollen Personen in deinem Umfeld findest oder unterhältst, die hinter die Fassade blicken und die dich so annehmen, wie du bist.

Du benötigst viel Mut und Energie, um zu einer anderen Lebenseinstellung zu finden. Nütze viele kleine Schritte, um an dir zu arbeiten, denn du suchst eine Veränderung. Auf diesem Weg darfst du dir positive Erlebnisse gönnen, denn sie stärken dein Ich. Sie sind notwendig, und dafür wünsche ich dir viel Erfolg und gutes Gelingen! VG jj ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SophiaSu
19.05.2017, 10:20

Ja, ich denke ihr habt meine Problematik verstanden. Ich habe viele Jahre hinter mir, die geprägt von Trauer, Erniedrigung und Missachtung waren. Dadurch fehlt mir die Kraft, wieder zu lächeln, was übrigens damals genau das war, was mich ausgemacht hat. Ic habe keine Freude mehr in dem was ich tue, wie denn auch, wenn ich nicht rausgehen kann und Dinge unternehmen kann, wie alle anderen auch? Und meine Neuro...ich bin mir auch ziemlich sicher, dass das zusammenwirkt mit meiner Psyche und meinem aktuellen seelischen Zustand. 

1

Weiß nicht ob ich das mit Worten richtig formulieren kann, aber das was du selbst ausstrahlst, bekommst du auch zurück. Wenn du mit einer positiven Einstellung unterwegs bist, dann bekommst du auch positives Feedback.
Umgekehrt ist es eben genau so.
Das hat also nichts mit dir selbst zu tun, sondern mit deiner momentanen Einstellung.
Du bist genau so gut und klasse wie schon immer, das ist doch keine Frage!

Mache dir selbst Mut, du bist doch wert!

Es gibt Bücher die können hier sehr hilfreich sein oder wenn gar nicht suche einen Psychologen auf und lasse dich beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SophiaSu
19.05.2017, 10:00

Ich strahle Unsicherheit und Angst aus. Ich denke, dass die Beziehung sehr schädlich war und ich dadurch starke Selbstwertprobleme entwickelt habe. Hinzu kommt eine große Angst vor Abwertung und Kritik. Ich wünsche mir einfach nur, wieder dazuzugehören.

1

Wahrscheinlich hast du wegen des nun "geröteten" Selbstwertgefühls sehr empfindliche Antennen für angeblich seltsame Blicke und "Bogen um dich". Baue dein Selbstbewusstsein wieder auf indem du öfter raus gehst unternimm was mit Leuten die dich schätzen und dir das Gefühl von Geborgenheit vermitteln und spreche auch mit denen über diese Gefühle. Sollten dir diese Leute fehlen trete einen Verein bei und lerne genau diese Leute dort kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TestBunny
19.05.2017, 09:53

Ich würde das eher gestörte Antennen nennen. Gerade bei Charakteren mit geringem Selbstwertgefühl, wird jeder Blick gleich negativ aufgefasst.

 

0
Kommentar von SophiaSu
19.05.2017, 09:53

Eine Zeitlang habe ich gedacht, ich hätte was im Gesicht, bzw. Ich hatte mal ein kosmetisches Problem, aber das ist jetzt behoben. Ich bildete mir ein, die Leute würden deshalb schauen, aber jetzt ist es weg und die Blicke immer noch da. Ja, mein Selbstbewusstsein ist komplett zerstört und ich bin ein extrem sensibler und mittlerweile empfindlicher Mensch. Ich habe sehr viele Freunde, die mir sagen, dass ich mir das nur einbilde, aber es ist wirklich so. Meine Freunde sehen mich allerdings meist nur abends, wenn es dunkel ist, weil ich mich mittags nicht traue unter Menschen zu gehen, da die Blicke mich sehr verletzen. 

0
Kommentar von Derschnupfen
19.05.2017, 09:53

Empfindlich auch weil jede noch so kleine Bewegung wahrgenommen wird

0
Kommentar von Derschnupfen
19.05.2017, 09:56

Hauptsache du gehst unter Menschen! Hauptsache du hast wieder Gesellschaft von Leuten die dich so mögen und schätzen wie du bist. Sowas baut einen ungemein auf. Darüber hinaus kann man so noch weitere Menschen kennen lernen. Außerdem: wenn du tagsüber rumläufst schau dich mal um, es gibt Menschen die mit Sicherheit 1000 mal schräger sind als du und die sieht keiner an in Gegenteil, diese Leute sitzen ganz entspannt da und tun was ihnen Spaß macht mit ihren Freunden oder Partnern.

0
Kommentar von Derschnupfen
19.05.2017, 10:14

Wie gesagt das kommt dir nur so vor weil du dafür so empfindliche (gestörte) Antennen hast. Die Wahrheit ist aber eine andere den meisten Menschen sind andere Menschen völlig egal, währe es nicht so würde es wohl kaum so viel Vereinsamung etc. Geben und eigentlich gibt es nichts schlimmeres als jemanden egal zu sein. Wenn man dich schon anblickt bist du schon auf eine gewisse Weise etwas besonderes oder? Daher nochmals mein Tipp umgebe dich öfter mit Menschen die dich schätzen und mögen, schöpfe daraus Kraft und Selbstvertrauen. Rede mit diesen Menschen über deine Gefühle und lass dir von denen deine Vorzüge aufzeigen. Ich wünschte ich hätte diese Möglichkeit jedoch fehlen mir eben diese Freunde von daher lebst du in einer besseren Situation als ich.

0
Kommentar von Derschnupfen
19.05.2017, 10:30

Es war schon immer so! Es ist nicht nur heute so. Sag mir wann man jemanden nicht nach seinem äußeren beurteilte? Bedenke dass man in wenigen Sekunden entscheidet ob jemand jemanden sympathisch ist oder nicht.

0

Was möchtest Du wissen?