Wieso schaffe ich keine Frau mit nach Hause zu bringen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Steh zu dem was du bist! Meine letzte Wohnung war auch bunt zusammen gewürfelt weil ich nicht mega viel Geld hatte! Aber es war sauber und meinem Freund gefiel es! Sei stolz auf das was du hast! Eine Frau liebt nicht deine Wohnung sondern dich! Und Eltern kann man sich nicht aussuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ;) Ich glaube einfach, dass du mal über deinen Schatten springen musst. Wenn du eine Frau kennst, und sie gerne nach Hause einladen würdest, dann tu es einfach. Über winde dich. Es muss ja nicht aussehen, als wäre es eine Messi-Bude, räume grob auf, aber dann passt es auch. Die Frau kommt DEINETWEGEN, das musst du dir immer wieder klar machen. Sie liebt wenn DICH, und nicht dein Geld. Und wenn das der Grund ist, dass aus euch nichts wird, war es garantiert nicht die Richtige.

Außerdem glaube ich, dass du Sauberkeit, bzw. den Anspruch keine Messi Bude zu haben mit Reichtum in einen Topf wirfst: "Jede Kleinlichkeit stört mich bei mir jmd. Zu mir zu nehmen um nicht da zu stehen wie assi, bzw. denke ich weniger wert zu sein für diese Person, da ich nicht so viel Geld habe." Sauber kann man die Wohnung auch halten, wenn man nicht viel Geld hat. Das sind alles äußere Faktoren, keine Frau der Welt, die dich liebt wird dich deswegen verlassen. Arbeite auch an deinem Selbstbewusstsein: DU bist es, der interessant ist, nicht deine Wohnung.

Frauen sind übrigens auch nicht alle Putzfanatiker...Ich z.B. bin auch eine Frau und ich lege echt nicht viel Wert auf aufräumen, putzen, etc. Klar mache ich, was getan werden muss, aber weiß Gott gibt es wichtigere Dinge. Ich würde jedenfalls als Frau auch keinen Mann verlassen, weil er nicht ordentlich geputzt hat. Da gibt es viel wichtigere Dinge...

Warum willst du sie denn nicht deinen Eltern vorstellen? Hast du Angst, dass sie sich gegenseitig nicht mögen? Hast du sonst auch Probleme, z.B. bei Freunden?

Ich kann dir nur raten: Denke dir nicht so viel, tu einfach. Und sei dir selbst etwas Wert. Vielleicht wäre das eh der beste Ansatz, ersteinmal bei dir selbst anzusetzen und dann das mit der Frau angehen. Lerne dich selbst kennen, suche dir Hobbies, überlege, was dich ganz individuell ausmacht, und besonders macht. Und schätze dich dafür. Damit tust du auch einer Frau den größten Gefallen.

Alles Gute! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine Neurose. Du solltest zum Psychologen gehen. Da du alles sauber hältst, lebst du bestimmt nicht wie ein Assi. Dir fehlt der Mut zu dir zu stehen, so wie du eben bist. Mit Geld hat das nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wer weniger Geld hat, kann sich gemütlich einrichten. Männer haben es nur meist wenig mit Deko hier und da. Aber an Möbeln wird es doch sicher nicht bei dir scheitern, oder?

Das Vorstellen bei den Eltern sollte erst dann erfolgen, wenn man sicher ist, dass man eine Beziehung führen möchte.

Und dein Putzfimmel ist sicher schon ein Zwang, sonst könntest du auch mal etwas Staub liegenlassen. Ich hatte selbst mal einen schweren Waschzwang und rate dir deshalb, dir beizeiten ärztliche Hilfe zu nehmen, wenn du merkst, dass du dich darin verlierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeite an deinem Selbstwertgefühl. 

Oder lass dich therapieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?