Wieso schaffe ich es nicht zur Schule zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nich ein Tipp, der dir sicherlich nicht gefährdet, aber vielleicht solltest du mal anfangen dich sozial zu engagieren. In der Schülervertretung oder so. Ich habe dadurch oft schulfrei, was toll ist, habe einen weiteren Pluspunkt im Lebenslauf und werde zusätzlich sozialer.

Intelligenz alleine bringt doch nicht weiter. Also arbeite an deinen sozialen Schwächen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll ich tun ?

Genau das: Zuhause alleine lernen. Das machen viele andere Leute auch.

Du kannst auch an eine Schule wechseln, an der Du genau das lernen kannst, was Du willst. Diese Schulen gibt es, aber leider sind die ziemlich rar gesäht.
Wie so oft, sind sie in unterschiedlichen Verbänden organisiert und man muss sich an verschiedenen Stellen informieren. Und wenn man Pech hat, befindet sich keine in der näheren oder weiteren Umgebung.

www.eudec.com oder freie-alternativschulen.de

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuhlmann26
24.02.2016, 16:46

Ich weiß nicht, inwiefern Du Dich überhaupt schon mal mit dem Lernen außerhalb von Schulen beschäftigt hast. Aufgrund des existierenden gesetzlichen Schulzwangs kennen sich die wenigsten mit dem Thema aus. Ausgangspunkt für weitergehende Informationen könnte der BVNL (Bundesverband Natürlich Lernen e.V.) sein. Dort gibt es unter "Mehr Informationen" weitere Internetseiten. bvnl.de

Ich vermute, dass Du über den Mittleren Schulabschluss hinaus bist und Dich auf dem Weg zum Abitur befindest. Das musst Du, wie bereits erwähnt, nicht in der Schule sitzend, erlangen. Die wenigsten wissen, dass man das auch als "externer Schüler" im "Schulfremdenabitur" erwerben kann. Und wenn Dir das Lernen tatsächlich so leicht fällt, sollte das ein gangbarer Weg für Dich sein. Hier mal ein Beispiel. Der junge Mann geisterte inzwischen auch schon die Medien.

http://www.5reicherts.com/2015/01/wie-ich-zum-abitur-kam-ohne-in-die-schule-zu-gehen/

0

sollen jetzt wieder alle schreiben: "oh was für ein armer intelligenter Bursch mimi! ?

Setzt dich auf deinen Hintern und nutze deine Intelligenz in der Schule aus. Nimm dir ein Buch mit oder irgendwas anderes und beschäftige dich damit. Was ich gerne mache sind Zahlenreihen auswendig lernen. Ich suche mir dann ganz zufällig irgendwelche Zahlen und lerne die dann auswendig, klingt doof ist aber gutes Gehirnjogging und fällt nicht auf.

oder alternativ löse ich oder schreibe ich Sudokus oder ich mache einfach schnell dir HA für die nächste Stunde, damit es keine Einträge gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CauseImBored
24.02.2016, 00:17

Klar ich stehe auf Komplimente. 

Der Unterschied zwischen uns ist, dass du Adhs hast und es genießt zwischen vielen Menschen zu sein, während ich introvertiert bin. 

0

Hallo

Du bist ein richtiger Idiot!

Und Du willst ein Ziel, ein Traum haben? Du nicht, du nicht...... 

das Max Planck Institut ist nicht dein Ziel ..... sicher nicht, denn wenn es dein Ziel wäre ...... wenn es dich wirklich reizen würde ...... wenn da echtes Feuer wäre ...... echte Leidenschaft .... würdest du alle alles alles alles dafür tun .... aber du tust nichts dafür .....

Also ist es auch nicht dein Ziel!!!!

Sibylle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CauseImBored
24.02.2016, 00:25

Wahre Worte. Also soll ich meine Intelligenz nutzen um richtig Gas zu geben und früh bekannt zu werden ? Vielleicht ist das nichtmal so eine schlechte Idee. Je nachdem wie es läuft, werden die nächsten 2 Jahre zwar katastrophal, aber das Endergebnis wäre nicht schlecht. 

0

schule schadet intelligenten menschen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CauseImBored
24.02.2016, 00:15

Um dies zu ändern müsste ich in die Politik, an die Spitze des Schulministeriums. Was man nur mit Studium schafft. 

0
Kommentar von einfachichseinn
24.02.2016, 00:17

es gibt sogar Menschen, die die Theorie vertreten, dass die Schule allen Menschen schadet. Laut dieser Theorie sind eigentlich alle Menschen hochbegabt und nach der Schule sind davon nur noch 2% übrig geblieben

0
Kommentar von einfachichseinn
24.02.2016, 00:29

ein Schnitt von 1,0 wäre natürlich besser. Aber den schaffen meistens nur jene Menschen, die ihren eigenen verstand ausschalten und von sich geben, was der Lehrer sagt. Das ist dann Stück für Stück auswendig lernen 🙈

0

durchhalten, das mit der schule gehört dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?