Wieso schäumt Coca Cola nicht beim abfüllen in der Fabrik am Fließband?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal wird das Kohlendioxid erst nach dem abfüllen eingepumpt und außerdem schäumt Cola i.d.R. nur bei viel Bewegung oder "unsauberen" Oberflächen, bei denen es dann zu hohen Kohlendioxidfreigaben kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Abfüllvorgang findet extrem schnell und bei sehr niedrigen Temperaturen statt: Bis sich die "Suppe" zum Schäumen "entschliesst", ist sie schon in der Flasche oder Dose und der Deckel ist zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil bei der Abfüllung die Füllmaschine luftdicht auf die Packung aufgesetzt wird und das Getränk unter Druck eingefüllt wird.
Das ist dann etwa so wie in einer ungeöffneten Flasche. Wenn du diese schüttelst, dann schäumt das Getränk darin auch nicht auf, sondern erst wenn du die Flasche direkt danach öffnest.
Auch wenn ich bereits in einer Abfüllfabrik war, kann ich es leider nicht technisch im Detail erklären. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt denn sowas. Es ist nur geringer durch die Abfüllmethode.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?