Wieso sagt man " Indochina" für Ostasien?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Damit sollte der prägende kulturelle Einfluss Indiens und Chinas auf die Völker und Länder des kontinentalen Südostasiens ausgedrückt werden.

Im politischen Sinn umfasste Indochina die Gebiete der heutigen Länder Laos, Kambodscha und Vietnam, die ab 1887 als „Union Indochinoise“ – „Französisch-Indochina“ – dem französischen Kolonialreich eingegliedert waren.

In der Geographie wurde der Begriff als Bezeichnung für die Indochinesische Halbinsel beibehalten.

--> Wikipedia

Ich bin ein Kind das sich gerne fesselt

Hallo, ich möchte hier meine wichtigste Frage meiner Jungen Jahre loswerden: Ich fessele mich gerne selbst ! Ist das normal ?? Denn ich bin erst 14 Jare alt, und mache das schon ein paar Jahre. Ich gucke auch manchmal auf Youtube Videos von Leuten die sich feseln, und finde es immer "anziehend" wenn im Fernsehen eine Figur (egal ob Anime Zeichentricke oder mit Schauspielern) gefesselt wird. Wenn ich dann gefesselt bin, oder die Videos ansehe, bekomme ich eine Erektion. Mir ist es peinlich es vor Freunden oder Familie anzusprechen, deswegen mache ich es meistens zuhause, wenn meine Eltern gerade nicht da sind. Ich bitte um Antwort, und um Hilfe um es mir abzugewöhnen, denn ich zweifle wirklich an der normalität der Sache.

...zur Frage

Freund geht in Frauen WG?

Hallo Zusammen

Im Vorhinein: Bitte schreibt nicht, dass ich krank sei oder sonstiges. Ich denke meine Ängst sind begründet und nachzuvollziehen.

Der Vater meines Freundes hat ein Haus gekauft. Mein Freund und sein Bruder wollten dort gerne einziehen. Was für mich kein Problem war bzw. ist. Ich bin schon ein bisschen traurig, dass er noch nicht mit mir zusammen ziehen möchte, aber ich kann es akzeptieren, da wir noch jung sind und ihm schadet es nicht auf eigenen Beinen zu stehen.

Nun zum eigentlichen Problem. Das Haus ist sehr gross und hat demnach viele Zimmer. Der Bruder meines Freundes wohnt momentan in einer WG mit seiner Freundin deren zwei Schwestern und einer guten Kolegin von denen. Jetzt ist es so, dass diese Frauen auch in die WG einziehen werden. Was mich wirklich sehr verletzt. Ich habe keine Angst vor fremd gehen oder sonstigem, ich vertraue ihm und weiss dass er das nicht machen würde. Jedoch bin ich sehr enttäuscht und traurig, dass er diese Frauen mir sozusagen vorzieht. Ich kann nicht verstehen wieso es ihn nicht stört, diese jeden Tag zu sehen, mich aber nicht.

Dazu möchte ich noch sagen dass ich wirklich kein Problem mit einer WG habe, aber mit solch einer. Er könnte ja auch mit seinem besten Freund zusammen ziehen oder in eine kleiner WG. Weitere Punkt der mich stört ist dass es so viele Leute sind. 6 Personen wohnen da und mit mir und noch einem anderen Freund von WG wären es 8 Personen die sehr oft da wären. Plus kommen die Eltern von der Freundin des Bruders noch 2-3 Monate im Jahr.

Wir haben schon oft darüber geredet und er hat sich zuerst auch entscheiden, dort nicht einzuziehen. Aber seine Eltern haben ihn dazu überredet, dass er keine Rücksicht auf mich nehmen muss.

Wie schon gesagt, möchte ich nicht als kranke Freundin wirken aber ich denke meine Ängst sind begründet. Oder wie habt ihr eine WG erlebt?

Mich stört vor allem, dass ich das Gefühl habe das wir keine Zeit mehr füreinander haben. Wir werden nicht mehr alleine kochen können oder fernsehen, weil die ja immer da sind. Ausserdem verletzt es mich, wenn er den Alltag mit ihnen bestreitet. Jeden Tag zusammen aufstehen, essen, waschen und einkaufen etc.

Reagiere ich über oder findet ihr es gerechtfertigt?

Noch zum sagen. Unsere Beziehung läuft sehr gut. Wir respektieren einander und ich weiss das er mich sehr liebt (sagt er auch immer). Er ist für mich das wichtigste und ich möchte wirklich nur das Beste für ihn.Wir sind 4 Jahre zusammen. 20 und 21 Jahre alt. Er denkt, dass sich nicht ändern wird ausser seine Adresse. Aber meiner Meinung wird sich alles ändern, weil wenn man zusammen wohnt teilt man ja auch alles zusammen.

...zur Frage

Macht es Sinn, Politiker wie Netanjahu oder die Leute von der Hamas umstimmen zu wollen?

Würde sagen wenn dort Frieden herrschen soll, muss jemand einmarschieren und "aufräumen". Macht aber keiner, da international nur viel geredet, höchstens mal "scharf kritisiert" oder Sanktionen gemacht werden. Eigene Soldaten will man ja nicht verlieren.

Es geht immer darum, dass Machthaber an der Macht bleiben wollen. Ist einfach menschlich und eine verfahrene Situation. Jeder genießt halt die Macht. US-Präsidenten wollen nicht US-Soldaten Opfern, weil das Wählerstimmen kostet. Aber sie müssen ab und zu mal Dicken geben - da gehts auch um Wählerstimmen, nicht um andere Länder einzuschüchtern oder sonstwas.

Deutsche Politiker ist es genauso.

So halt auch Netanjahu. Der muss gegenüber dem Iran den Dicken geben, gegenüber Palästina auch und da keine Zugeständnisse machen. Vielleicht ist er privat sogar ganz cool drauf und wär da anders. Aber da er an der Macht ist und das von ihm manche erwarten und er sich gegenüber bestimmten Wählerkreisen präsentieren muss macht er das so. Er kommuniziert eigentlich mit Wählern in seinem eigenen Land, auch wenn er mit dem Ausland spricht und vor Iran usw. warnt.

So ist es sicher auch bei den Terroristen und Anführern dort.

Man kann hier nix machen. Halte alles für aussichtslos. Aber aufhören mit irgendwelchen sinnlosen Versuchen wird auch keiner, da das auch Politik ist und das "Gelaber" dazu dient sich im eigenen Land gut darzustellen (auch bei dt. Politikern).

Menschen sind halt Menschen. Und das ist halt so. Und genau deswegen weil Menschen Menschen sind hat auch früher unter Hitler das funktioniert, weil Machthabe ihre Position behalten wollten. Dazu kam damals dass das Volk Angst hatte. Man kritisiert immer viele Mitläufer - aber hätten die sich dagegengestellt wären sie sicher selber gekillt worden. Kann Menschen verstehen, die sich menschlich verhalten.

Ist leider nicht gut, die die in gefährlichen Gebieten leben haben aber halt einfach "Pech" gehabt. Einzig sinnvolles was man machen kann ist mit Asyl geben und so, das kann Deutschland und die EU auch allein ohne die Kack-UN die mit ihrem komischen Sicherheitsrat und Veto sich gegenseitig blockieren (Lachnummer, die ganze UN, gehört abgeschafft).

...zur Frage

Die französische Fremdenlegion, was waren ihre wichtigsten Krieg?

Guten Tag,

wie bereits oben genannt würde ich gerne wissen welche die wichtigsten Konflikte der frz. Fremdenlegion gewesen sind. Ich selsbt würde die 5 wichtigsten so hier anordnen:

  1. Algerien
  2. Indochina
  3. 1. Weltkrieg
  4. Deutsch-französischer Krieg 1870/71 
  5. Marokko

Glaubt ihr das passt so?

...zur Frage

Schweiz wie viel Geld mit nehmen?

Hallo ich geh am montag in die schweiz 7 tage in die berge wie viel schweizer franken sollte ich mit nehmen? morgens und abends bekomm ich essen gratis es geht nur um die sfr auf den hütten wie viel braucht man für 7 tage (reichen 100 gut aus?) ps: ich bin auf einer freizeit also nur hüttengeld + süßes+ snacks ich würde zu den 100sfr noch 50€ mitnehmen Danke

...zur Frage

Wette mit einer Lehrerin gemacht?

Hallöle!!

Also: Wir haben seit Montag eine Projektwoche! Und in dieser Projektwoche haben wir verschieden Themen zur Auswahl gehabt (Länder: Spanien, Arabien, ...) Und ich wurde in Spanien eingeteilt (In dieser Klasse ist eine Lehrerin, in der ich schon seit knapp 2 Jahren verliebt bin. Sie ist 28 und ich 17)

Gestern hatten wir in der Projektwoche das Thema: Fußball in Spanien. Haben bisschen drüber geredet und anschließend sind wir raus gegangen und haben selber Fußball gespielt. Die Lehrerin meinte: Wählt nun eure Teams, daraufhin hab ich gesagt: Ich nehme sie Fr. .. (Die ich halt Liebe).. Sie kam dann auch... usw.. wir haben gespielt, gespielt und gespielt.. Bis die Schule um war... Da hab ich der gesagt: Sie haben ja sehr schnell aufgehört zu rennen.. Die meinte sowas wie: Keine Lust mehr! :)..

Ja, wir haben bisschen geredet bis sie mir sagte: ... Lass uns eine Wette machen.. Ich: Welche denn?

Sie: Wer von uns mehr Ausdauer hat! Wir joggen auf der Klassenfahrt die folgt (21.05)

Ich: Klar, warum denn nicht... Lass "UNS" um einen Döner wetten?

Sie: Ja! :)

Also, nun hab ich eine Wette mit ihr und ich weiß, ich verliere sie sowieso, weil sie jeden Morgen auch joggen geht und ich halt nicht, aber das hab ich extra so gemacht, damit ich eine Chance habe, mit ihr einfach auch mal alleine zu sein und anschließend noch ein Döner zu essen!..

Findet ihr das eine Lehrerin sowas mit einem Schüler normal machen würde? Oder kann das sein, dass sie mich doch etwas mehr magt?

Danke für hilfreiche Antworten (bitte keine Unnötigen Antworten, könnt auch wo anderes voll spammen!)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?