Wieso sagt die Menschheit das obwohl die keinen Einfluss darauf haben?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

ja wir haben keinen einfluss darauf 50%
doch leider 50%

5 Antworten

doch leider

Der Natur ist es ziemlich egal wie wir Menschen sie kategorisieren oder unterteilen, einteilen usw. Sie macht was sie will. Aber dadurch hat sie sich zu dem entwickelt wie wir sie heute kennen.

Aber der Mensch braucht derartige Strukturen um den Überblick zu behalten, zu unterscheiden und damit umgehen zu können.

Jetzt z.B. sind derartige Differenzierungen erforderlich, um Arten vor dem aussterben zu erkennen und zu schützen. Es ist möglich, Tierarten und Pflanzen zu kreuzen, von denen man weiß, das sie zusammen gehören oder es sein zu lassen wenn sie nicht zusammen gehören. Das vermeidet Blindgänger und undeffinierbare Kreaturen und Pflanzen und somit Kosten und unnötiges wildes experimentieren.

ja wir haben keinen einfluss darauf

Das ist schon richtig, wir definieren die Dinge die wir erkennen/entdecken einfach nur für uns.

Aber Einfluss haben wir auf keinen Fall und es ändern auch nichts an der Tatsache das die Menschheit so unbedeutend und klein im Universum ist.

Es geht um Bezeichnungen bzw. Definitionen.

Dass es dem Universum egal ist, wie Menschen etwas bezeichnen, ist etwas völlig anderes.

Wir Menschen haben Sprache erfunden, und Definitionen für die Wörter, Pluto ist kein Planet mehr, weil wir uns das Wort ausgedacht haben, ihm eine Bedeutung zugewiesen haben, und Pluto passte da nicht mehr rein.

Natürlich haben wir nicht das sagen über das Sonnensystem oder so, aber wir haben ja noch das sagen über unsere eigene Sprache.

Natürlich die Planeten interessiert es überhaupt nicht, wie wir sie denn nun nennen, oder definieren.

Es ist lediglich eine Frage der Definition von menschlicher Seite. An der Natur selbst ändert das nichts, nur an der Betrachtung des Menschen.

Was möchtest Du wissen?