Wieso sagen wir "Deutschland"?

9 Antworten

Stimmt nicht: Duitsland (Niederländisch); Tyskland (Schwedisch); tedesco für "Deutsch" (Italienisch); Njemacka (Serbokroatisch). Für die Finnen sind wir alle Sachsen! Und das Wort "Germany" (groß schreiben!) ist keine Erfindung der Engländer, sondern das Wort ist abgeleitet aus dem viel älteren Wort "Germanen". Dass die Franzosen "Allemagne" sagen ist kein Wunder, denn in der Geschichte hatten sie es mit den Nachbarn im Osten zu tun, eben den Alemannen. Seien wir froh, dass wir nicht mehr oft als "Teutonen" bezeichnet werden.

das meinen die finnen? bist du diplomat - oder so was?

sachsen? alle? mit pudeln?

0

Das hat historische Gründe! Deutschland war damals kein geeintes Land. Aber es gab schon den Begriff "teutsche Sprache". Das wort "teutsch" leitet sich ab vom Wort "Teutone". Das war ein alter germanischer Volksstamm, der früher aus dem Gebiet von Deutschland kam, und im Ausland zur Zeit der Römer ordentlich für Probleme gesorgt hat. Daher nannten einige dann das, was aus Richtung von Deutschland kam, dann "teutsch". Der Begriff hat sich dann für unsere Sprache, dann für unsere Kultur und später dann auch für unser Land durchgesetzt in Deutschland. Genaueres weiß ich aber auch nicht.

Das Wort deutsch stammt vom mittelfränkischen *þeodisk (als Gegenwort zu *walhisk (romanisch)) (Die * bedeuten, dass es sich um rekonstruierte Worte handelt). Schriftlich belegt ist es das erste mal um 800 nach Christus im Mittellateinischen theodiscus, was in etwa so viel heißt wie "zum Volk dazugehörend". Von dieser Wurzel leitet sich übrigens nicht nur "deutsch" ab, sondern auch das Englische Wort für Niderländisch (Dutch), sondern auch Namen wie Diedmar und Dietrich. Der Name der Teutonen leitet sich übrigens ebenfalls davon ab.

Quelle: Duden, das Herkunftswörterbuch (außer der Stelle mit den Teutonen, das hatte mal woanders gelesen)

Warum setzen wir im Deutschen meistens Artikel vor Eigennamen?

Der Thomas, die Petra, ... hört sich doch eigentlich doof an, oder? Engländer sagen doch auch nicht the thomas und Franzosen sagen nicht la Nicole.

...zur Frage

Englisch = Deutsch?Engländer sind Deutsche sprich Germanen?

Also,Deutschland war früher ja Germanien (da zB deutschland auf englisch Germany),jez steht im internet das zB. Englisch eine germanische sprache ist,also ist es sozusagen eine sprache die aus deutschland kommt ,oder?

...zur Frage

Warum sind die namen mancher Städte und Länder in verschiedenen Ländern unterschiedlich?

Warum sind die namen mancher Städte und Länder in verschiedenen Ländern unterschiedlich? Zum Beispiel Köln/Cologne, Deutschland/Germany/Alemania

...zur Frage

Postkarte von Spanien nach Deutschland schicken. GERMANY oder ALEMANIA?

Hi! Bin grad in Spanien. Kleine Frage: Muss ich hier, wenn ich eine Postkarte nach Deutschland schicke, GERMANY oder ALEMANIA draufschreiben?

...zur Frage

Warum völlig unterschiedliche Namen? (Deutschland, Allemagne, Germany, Tyskland)

Alle o. g. Begriffe bezeichnen Deutschland - Allemagne (französisch), Germany (englisch), Tyskland (norwegisch). Insgesamt also vier unterschiedliche Namen für dasselbe Land.

Wie kommt es, dass sich die Namen dermaßen unterscheiden? Besonders die ersten drei genannten (Deutschland, Allemagne, Germany).

Frankreich hat dieses "Problem" ja nicht: In den meisten Sprachen findet man "franc" oder "frank" als Silbe, nur kleine Abweichungen, aber nichts gänzlich anderes.

...zur Frage

Haben auch andere Länder "Nationalbäume" - Wenn ja, welche?

In Deutschland ist es die Eiche, in Rußland die Birke...

Aber welchen Baum verbinden z.B. die Franzosen, Schweizer, Türken, Engländer, Spanier, Dänen etc. mit ihrer Heimat?

Fände ich echt mal interessant :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?