Wieso ruckt das auto beim treten der kupplung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du nimmst zu früh das Gas weg.

Das Kupplungspedal tritt man immer vollständig durch, weil nur so gewährleistet ist, dass die Kupplung vollständig getrennt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilliEmilia
11.11.2015, 17:30

Danke! :)

Ich muss also auskuppeln und dabei leicht auf dem gas bleiben? Es also nie vollständig lösen um das rucken zu vermeiden

0

An der Kupplung alleine liegt das nicht. Ich kann mir vorstellen, dass du sie entweder zu schnell kommen lässt, oder zu wenig Gas gibst oder in nen zu hohen Gang wechselst. Hab aber noch keinen Führerschein, daher hat das was die anderen sagen Vorrang :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anyfail
10.11.2015, 22:14

Hast dus schonmal in nem Auto mit nem richtig starkem Motor versucht?

0

Du hast zu wenig Gefühl im Gaspedal.Es liegt nicht am Kupplungspedal aber wenn der Wagen am Gas hängt und du auf die Kupplung gehst wird die Vorwärtsbewegung unterbrochen und durch die Schwerkraft bewegen sich deine Fahrgäste nach vorne.

Die Kupplung sollte durchgetreten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilliEmilia
11.11.2015, 17:28

Danke für die antwort :)

D.h ich soll also auskuppeln, aber dabei nicht vollständig vom gas gehen? 

0

Ganz einfach: versuch bewusst die Kupplung zu treten und das Gas erst dann zu lösen, dann kommt es zu keinem Lastwechsel und für den Beifahrer, der sich nicht am Lenkrad festhält, wird es viel angenehmer. Allerdings sollte dabei das Gas nicht aufheulen, das wäre als Geräusch unangenehm. Es braucht etwas Übung - viel erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilliEmilia
11.11.2015, 17:34

Also erst vom gas, wenn die kupplung schon durchgetreten ist?

D.h. ganz lösen werde ich das gas im endeffekt nicht, da ich die Kupplung ja dann wieder heraus lasse.

0

Eine sanfte Fahrweise ist auch eine Sache des Gasgebens, vor allem beim Herunterschalten. Kleiner Trost: Die allerwenigsten Fahrer können wirklich ruckfrei schalten. Meine Beobachtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind die Beläge vielleicht "runtergefahren"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilliEmilia
11.11.2015, 17:26

Ne, da ist alles in ordnung. Liegt an  fahrweise :D

Danke für die Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?