Wieso riechen geangelte Fische nach Fluß?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich angle nicht. Ich weiß aber, was man macht, damit der Karpfen nicht nach Schlamm schmeckt: Man läßt ihn noch in der Badewanne herumschwimmen, so dass er noch einige Stunden klares Leitungswasser durch seinen Körper schleust. So kann man es ja auch mit "aromatisierten" Fischen machen, auch wenn die nicht mehr leben, einfach paar Stunden in klares Wasser legen....Wobei ich jetzt davon ausgegangen bin, dass du den Geruch beseitigen willst......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweety4388
21.08.2016, 20:37

Danke für den Tipp ;)

0

Hallo Sweety4388,

das kommt darauf an, wo Du den Fisch gefangen hast? In einem Weiher kann ein älterer Karpfen schon nach Moos riechen und auch schmecken, doch wenn Du ihn eine Zeitlang (einige Stunden werden nicht reichen) in frischem Wasser wässerst, verliert es sich!

Wenn ich einen Fisch kaufe der riecht ja auch ned nach Fluss...

Das kommt daher, dass die meisten Fische aus Aquakulturen oder Fischteiche mit sauberen Wasser stammen!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist logisch. Aber was kann man dagegen machen? Oder ist das einfach so. Wenn ich einen Fisch kaufe der riecht ja auch ned nach Fluss...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweety4388
21.08.2016, 20:27

aso ok. dachte du gibst mir mal einen kleinen Tipp du super schlauer; )

0

Was möchtest Du wissen?