Wieso respektieren die (meisten) Frauen uns Männer nicht, wenn man als Mann bei Facebook Single-Frauen anschreibt und später keine Rückmeldung erhält?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch mir passiert es ab und an, dass ich mal angeschrieben werden, wenn auch selten zum Glück und nicht von Leuten, die ich persönlich treffe. Und ich beantworte so was auch nicht. 

Ehrlich gesagt empfinde ich das Geschriebene irgendwie sonderbar, es steht nichts klares drin, entweder so belanglose unspezifische  Aussagen oder es klingt wie ein Massenschreiben (ohne perönlichen Bezug) oder aber, es klingt, als ob da was verkauft werden soll später. Und zum einen fällt mir da einfach nichts ein, was ich da antworten könnte und zum anderen hätte ich Angst, dass ich da etwas wecke, was ich nicht will (z.B. Stalker). Im Internet tummelt sich leider vieles. 

Viele sind auch einfach notgeil und versuchen durch Massenschreiben zum schnellen Schuss zu kommen. Oder verzweifelt und suchen nur "irgendeine" Frau, wen auch immer. Und an beidem habe ich kein Interesse. Und da möchte ich mir nicht noch Arbeit und Mühe machen mit Absagen, die dann von Männern auch gerne als Interesse gedeutet werden (wenn eine Frau nein sagt, dann meint sie ja) und man hat die Typen dann am Hals und wird sie so schnell nicht mehr los. 

Wenn es sich nun noch um jemanden handeln würde, dem ich begegnen kann, würde ich, falls kein Interesse vorhanden ist, wohl auch lieber die Nachricht ignorieren. Zum einen sind für viele Frauen solche Absagen einfach viel zu peinlich und unangenehm und ignorieren ist da viel einfacher. 

Wenn ich die Person dann später treffen würde und ich hätte ihm eine Absage geschickt, dann wäre mir das sehr unangenehm und peinlich. Wenn ich nicht antworte, hätte ich das wohl einfach sehr schnell vergessen und man kann einfach so tun, als wüßte man gar nicht, dass derjenige einem einmal geschrieben hat.  Man kann einfach so tun, als ob es nie passiert ist. Das ist angenehmer. 

Und ich weiß von jüngeren, gutaussehenden Frauen auch, dass sie oft und ständig angeschrieben werden und wenn die kein Interesse an der Person haben, warum sollen die sich ständig die Arbeit und Mühe machen, und ihre Zeit mit Absagen verbringen. Und wenn keine Antwort kommt, dann weiß derjenige doch, dass kein Interesse besteht, warum braucht der Mann das dann immer noch mal schriftlich?

Wenn ich jemanden anschreibe und es kommt nichts, dann weiß ich doch, dass kein Interesse besteht und es ist gut. 

Ich finde es immer recht frech und sogar lästig, wenn mich jemand auf Facebook anschreibt, den ich gar nicht kenne. Ich bin ja nicht gleich Single, wenn ich keinen Beziehungsstatus eingetragen habe und wenn doch, will ich trotzdem nicht angebaggert werden. Mit Respekt hat das übrigens gar nichts zu tun. Andersrum wird auch ein Schuh draus - respektiere Du, dass sie nicht antworten und ziehe Deine Schlüsse.

Hallo, danke für die Antwort. Bist du m oder w?

0
@Maisstueck

Ich weiß, dass Du nachgesehen hast. Bekomme ich ja angezeigt. 

0
@butz1510

Und bevor Du weiterfragst, ich bin zu alt für Dich! Und verheiratet. ;)

2

Er hat niemals erwähnt das er an dich interessiert ist, schöne und ehrliche Antwort aber die letzten 2 Kommentare sind unnötige Stecheleien. :/

0
@Roofies

Sticheleien? Aha. Sollte eher ein Scherz sein. Hat er wohl auch so gesehen, denn er hat es positiv bewertet. 

1

Tja, du findest es peinlich wenn sich Frauen erdreisten auf deine Nachrichten nicht zu antworten und die jeweiligen Frauen werden nicht gerade angetan sein auf eine solche Weise angeschrieben zu werden nur weil sie gerade zufällig für dich auf dem Radar erscheinen. Du schreibst ja nicht nur eine an, an der du "Interesse" hast sondern viele Frauen.

Würde mich jemand auf diese Weise anschreiben würde ich es genauso ignorieren. Das erwarte ich mir von einem 15-jährigen, wo ich das absolut ok finde aber nicht von einem erwachsenen 30-jährigen Mann. Da finde ich das nämlich peinlich.

Was möchtest Du wissen?