Wieso rechnet der Makler die Rendite vom Kaufpreis und nicht incl. Kaufnebenkosten. Will er einen in die Irre führen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Grundsätzlich rechnet der Makler natürlich dergestalt, dass eine möglichst hohe Rendite sich rechnerisch ergbt - er will dir ja auch etwas verkaufen. Ob die angegebenen Preise realistisch zu erzielen sind, steht auf einem ganz anderen Blatt, weswegen du das auch ganz richtig anzweifeln solltest.

Er verkauft eine 2ZKB Wohnung für 159.000€. Die Wohnung hat 58qm mit Tiefgaragenplatz.

Lage, Lage, Lage...

Je nachdem, wo sich dieses Objekt befindet (und in welchem Zustand) ist das evtl. günstig oder eben auch nicht. Für den Süden Deutschlands wäre das ggfs. ein Schnäppchen. Oder eben auch nicht...


NB.: Die Erwerbsnebenkosten sind auch nicht zwingend in der Renditeberechnung anzuordnen, da sie bei Vermietung als Werbungskosten direkt die Steuerlast schmälern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Makler gibt natürlich Informationen, die ihm gelegen kommen. Mit der Wahrheit nimmt er das halt nicht so genau.

Du hast übrigens noch einen Aspekt vergessen, der die Rendite noch weiter verkleinert: Das von Dir zu zahlende Hausgeld ist höher als die Nebenkosten, die Du vom Mieter wieder bekommst. Dabei handelt es sich i.W. um die Verwalterkosten und die Rücklage für Reparaturen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christl10
08.02.2017, 20:57

Danke für die Info. Das ist mir aber schon bekannt und habe ich auch noch berücksichtigt, daher komme ich auch auf eine ganz andere Rendite. Werde es trotzdem mal bei der Besichtigung ansprechen und fragen wo er Rechnen gelernt hat

1

Die Kaufnebenkosten führen ja nicht zu einer Werterhöhung des Objekts. Diese externen Kosten gehen ja effektiv verloren.

Wenn du deine eigene Renditeerwartung ausrechnen willst, musst du natürlich von den gesamten Einstandskosten ausgehen.

Hier hat der Makler natürlich ein anderes Interesse als du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kauf wird Ihnen schön gerechnet! - Sie haben das aber durchschaut und machen Ihre eigene Renditberechnung auf, bevor Sie investieren!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist ganz normal, dass er es positiv rechnet, er möchte das dingen verkaufen

ich finde das auch teuer, aber ist bestimmt in einer hippen großstadt, ihr habt alle kohle, dann haut sie halt auch raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FordPrefect
09.02.2017, 08:26

ich finde das auch teuer

"Teuer" ist relativ. In München bekommst du dafür - nichts. 2-Zimmer Wohnungen fangen derzeit bei etwa € 250.000.-- an, ohne TG. Und das nur in nicht sehr gesuchten Gegenden, sonst beginnen die Preise bei € 300.000.--

0

Mich würde einmal interessieren, wo diese Wohnung ist???

Klingt nach Süddeutschland vom Preis her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?