Wieso reagiert die türkische Gesellschaft so empfindlich auf kurdisch sprechende personen?

6 Antworten

Die Tuerkei fuehrt einen ideologischen und einen kriegerischen Kampf gegen die Kurden.

Das ist nicht meine Idee, Erdogan will unbedingten Gehorsam in seinem Land erreichen,

dabei stoeren natuerlich die Kurden mit ihren Ruf nach Selbstaendigkeit.

Auf Grund von Polemik bringt er seine Buerger darauf, die Kurden als Stoerenfriede zu betrachten, somit ist es nicht verwunderlch, wenn es zu Auseinandersetzungen zwischen den Bevoelkerungsgruppen kommt.

Leider gibt es solche alkoholisierten Schläger- Gruppierungen, welche so schlecht mit Menschen umgehen können. Solche Dummheiten müssen bestraft werden, was in diesem Fall auch geschehen ist. Der Täter wurde verhaftet. Ich würde auch die Hooligans einsperren, wenn sie Menschen angreifen, egal ob es Polizisten oder Bürger sind.

Im genannten Beitrag wird gesagt, dass der Schlägertrupp die beiden wegen ihrer kurdischen Sprache angegriffen habe. Das finde ich abscheulich. Türken und Kurden müssen heute zusammenhalten und die Vergangenheit, die früher sehr schlecht für die Kurden aussah endlich ruhen lassen. Erdogan und seine Partei haben den Schritt gemacht und die Mehrheit der Kurden haben ihre Bürgerrechte in der Türkei bekommen. Aber bei solchen Szenen muss man hart durchgreifen, finde ich. Und das tut der türkische Staat auch, denn das bestätigen die Kurden in der Türkei.

https://www.youtube.com/watch?v=jF4SMDl2tvg

Es ist also nicht die türkische Gesellschaft, sondern die minderen unwissenden Dummköpfe, welche keine Ahnung von Moral haben, egal ob Türke, Araber oder Kurde.

nicht die türkische Gesellschaft, sondern die nationalistische herrschende Klasse der Türkei. Sie hat den Kurden sogar schon seit 100 Jahren die ethnische Identität abgesprochen, sie dağ türk = Bergtürken genannt, und die kurdische Sprache als degeneriertes Türkisch diffamiert, die im Sinn der kulturellen Reinheit unterdrückt werden müsse. In der Kapitulationsurkunde des osmanischen Reichs bzw im Versailler Vertrag wurde den Kurden sogar staatliche Autonomie, also ein eigener Kurdenstaat, in Aussicht gestellt. Zur Umsetzung kam es aber nicht, da die Regierung der inzwischen neu gegründeten Türkei das osmanische Reich für beendet erklärt hatte und auch kein vertragliches Erbe für die osmanischen Verpflichtungen akzeptierte.

Tatsächlich hatten die Kurden als Volk mit indoarischer Sprache schon 1000 Jahre vorher dort gesiedelt, längst bevor die Türken aus Zentralasien nach Anatolien drängten. Dass den Kurden nicht mal regionale Selbstverwaltung, geschweige denn ethnische Identität und Eigenstaatlichkeit zugestanden wird, ist eine Jahrhundertschande, nicht nur der Türkei, sondern auch der arabischen Nachbarländer mit kurdischer Bevölkerung.

Wieso wird gegen Erdogan und gegen die Türkei gehetzt?

Hallo liebe Freunde,

mich würde es wirklich interessieren, wieso Erdogan von dt. bzw. von westlichen Medien als Feindbild dargestellt wird. Nachdem heute der Is ein Video veröffentlicht hat, in dem DAES Anhänger ihn als Satan bezeichnen, bekomme ich den Eindruck, dass die Medien gezielt lügen. So wurde immer behauptet, dass Erdogan den Is unterstützt. Dabei wurden auf die MIT-Lkws verwiesen, die angeblich Waffen an den Is geliefert haben soll. Obwohl der Ministerpräsident gesagt hat, dass die Waffen an die Türkmenen in Syrien und nicht an den Is geliefert wurden, stellte man Erdogan bzw. die Türkei als Is-Verbündete dar. Als Grund nannte man die Lkws und Erdogans angeblichen Kurdenhass ohne zu bedenken, dass er den Kurden ihre volle Rechte verliehen hat

...zur Frage

Kurdische Aleviten

Frage: Warum behaupten viele das es keine Kurdischen Aleviten gäbe? Das sie ursprünglich Türkmenen waren und später kurdisch assimiliert wurden?

Ich glaube nicht das es stimmt. Denn meine Eltern und meine Großeltern können mehr oder weniger Kurdisch sprechen. Meine Eltern durften es zu ihrer Zeit nicht tun, was zur folge hatte das sie es zum teil etwas verlernt und vergessen haben so das sie es mir nicht beigebracht haben.

Es währe nett wenn mir jemand meine Frage beantworten könnte. Bitte nur dann Antworten wenn ihr auch wirklich Ahnung habt.

Danke im voraus.

...zur Frage

Sind Aleviten nur Türken?

Manche meinen es gäbe keine kurdischen Aleviten die die kurden wären wären angeblich türken und wurden nachher kurdisch assimiliert also dass die irgendwiwe turkmenen sind und so und das die aleviten in Tunceli/Dersim auch Türken wären nur dass sie es angeblich vergessen hätten, stimmt das? ich glaub eher nicht oder?

...zur Frage

Stimmt es, dass Türkinnen weniger treu sind zum Islam?

Hallo. Stimmt es das in Deutschland geborene arabisch/kurdische frauen mehr auf ihre Eltern/islam hören wenns um Thema kein sex vor der ehe geht usw in Vergleich zu Türkinnen? Glaubt ihr das es stimmt? Was sind eure Erfahrungen hierbei? danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?