Wieso reagieren Leute allergisch darauf, wenn man sich selbst als intelligent bezeichnet?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Weil Menschen,die sich selber empor heben eben nicht gut ankommen. Besser ist,über die eigene Intelligenz gar nicht reden aber die kommt ja doch zum Vorschein,wenn man mit Menschen ins Gespräch kommt Und das kommt,glaube ich,auch besser an! 

Man kann viel behaupten, wenn der Tag lang genug ist. Würden dir hier alle antwortenden User sagen, dass sie alle schlauer sind als du, würdest du doch sicher einen Beweis dafür wollen, oder?

Man kann sich durchaus für intelligent halten. Das sollte kein Grund sein, da mit der Trommel durchs Haus zu laufen. Intelligenz zeigt man durch eine leise, unaufdringliche Art, die den Gegenüber nicht in seiner Person entwertet, sollte er (mal) etwas nicht (so schnell) verstehen.

Ich stelle meine Antwort mal in Bezug zu all deinen anderen Fragen (du nimmst schließlich in deinen Kommentaren auch Bezug darauf, daher schließe ich mal, dass es dabei wirklich, um manche Reaktionen zu deinen Fragen geht).

Du beschreibst dich ständig, als super schlau und wunderbar toll, teilweise sogar als "Gottheit" oder als Genie. Ein Mensch, der wirklich intelligent ist, müsste sich nicht auf einer derartigen Plattform abgeben und jeden Tag irgendwas neues in Bezug seine Intelligenz fragen.

Jemand, der so hausiert macht "fisching for comliments". Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um (angebliche) Intelligenz, (angebliche) Unatraktivität oder andere Fähigkeiten geht.  

Bei dir kommt noch hinzu, dass deine Fragen oft sogar eher auf das Gegenteil deuten. Also es scheint teilweise so, als mangele es dir an Intelligenz. 

Außerdem müssen die meisten wirklich intelligenten Personen sich nicht profilieren. Ihnen wird direkt angemerkt,dass sie ziemlich intelligent sind. Wer damit haussieren geht, ist schlicht und einfach ein Angeber.

Auch hier gilt wieder, dass das nicht nur auf die Intelligenz bezogen ist. Ein guter Fußballspieler wird auf dem Feld, als gut klassifiziert. Wenn dieser aber ständig davon spricht, wie toll er Fußball spielt, wird er als Angeber gesehen.

Also könnte das Fazit lauten: Menschen, die ihre Talente und Fähigkeiten ständig posaunen, werden als Angeber eingestuft oder ihnen werden die Talente/Fähigkeiten abgesprochen, weil Talente/Fähigkeiten auch ohne ständiges Posaunen entdeckt werden würde und das ist häufig (gewiss nicht immer) nicht der Fall.

Ich habe dir sogar schon erklärt, dass ich trolle. Ich verstehe gar nicht, wieso du immer noch drauf anspringst xD 

0

Langeweile, weil ich das Thema interessant finde weil ich ein naives dummerchen bin oder teilweise auch weil ich gar nicht unbedingt darauf achte, wem ich grade antworte (trifft hier auf die Frage nicht zu), weil ich einfach auf eine gestellte Frage adäquat antworten möchte, was der eigentliche Sinn auf dieser Plattform ist,...?! sich dir aus, was dir gefällt.

1

Was möchtest Du wissen?