Wieso reagiere ich auf meine Katze allergisch?

5 Antworten

Genau genommen bist du nicht auf das Fell allergisch, sondern auf bestimmte Enzyme im Speichel der Katze. Diese Enzyme sind aber nicht bei allen Katzen gleich - daher reagiert ein Allergiker auch nicht auf alle gleich.

Ist es mit den Tabletten besser?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe(n) seit meiner Kindheit Katzen

allergiker reagieren nicht immer auf jede Katze allergisch. Auf meinen Kater hat bisher zum Beispiel noch nie jemand allergisch reagiert, obwohl sie eigentlich eine total starke Katzenallergie haben.

Darüber habe ich auch nachgedacht... laut meinem Arzt habe ich aber keine tierhaarallergie

0
@Zitronenquark97

eine Tierhaarallergie und eine Katzenallergie ist etwas anderes. Bei einer Katzenallergie, reagierst du allergisch auf den Speichel von Katzen(sie putzen sich damit ihr Fell, deswegen reagiert man auch aufs Fell allergisch)

0

Vielleicht hat er was im Fell wogegen du allergisch bist. Kannst einen Allergietest machen, wo auf alles mögliche getestet wird.

Nimmst du Medikamente, oder hast über einen längeren Zeitraum welche genommen? Auch eher nicht so abwechslungsreiche Nahrung wie Fastfood, Fertiggerichte könnten Auslöser sein. Oft können 1-2 Tage Intervallfasten Abhilfe schaffen.

Passiert das nur, wenn du im Bett bist? Dann könnten Hausstaubmilben daran Schuld sein.

Nein das passiert immer sobald ich ihn berühre, abknutsche etc, also überall

0

Was möchtest Du wissen?