Wieso Raucht Capital Bra So viel?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er scheiBt offensichtlich auf die Vorbildfunktion, die er, ob will oder nicht, für seine jugendlichen Fans hat. Die sehen nicht nur die Klamotten und wollen sie auch haben um genauso cool zu sein (nach Bezugsquellen für Rapperklamotten wird hier regelmäßig gefragt) , die sehen auch die Zigaretten und wollen sie auch haben um genauso cool zu sein.

Eigentlich fällt das in den Zuständigkeitsbereich der FSK, denen scheint das Problem aber nicht bewusst zu sein.

da ist was wahres dran. das problem liegt aber eher an den jungen leuten selbst und an ihren eltern. es ist nicht die aufgabe von musikern, rücksicht auf kindergartenkinder zu nehmen und ein 1a vorbild zu sein. ich hab zum beispiel nie geraucht oder mich mit alkohol weggeballert obwohl das in meinem freundeskreis fast jeder gemacht hat. ist alles ne frage von selbstverantwortung, musik einfach zu verbieten bringt nichts.

3
@JasonSchmid2000

Es geht nicht darum Musik zu verbieten. Es geht darum, genau die gleichen Videos mit 90% weniger Zigaretten zu drehen. In Film und Fernsehen wird heute viel weniger geraucht (und getrunken) als noch vor 15 Jahren. Warum nicht auch in Musikvideos?

3
@JasonSchmid2000

Natürlich sind die Eltern hauptverantwortlich ihre Kinder. Durch unweigerliche Vorbildfunktion (die aus dem Elternsein an sich entsteht) und aktive Erziehungstätigkeit haben sie um Größenordnungen mehr Einfluss als irgendwelche Stars und Sternchen.

Problematisch wird es, wenn Eltern in ihrer Funktion überfordert sind. In bildungsfernen Schichten kann man das regelmäßig beobachten. Statistisch belegt ist die aus der Überforderung der Eltern resultierende, vererbte Armut genauso wie die Tatsache, dass der Raucheranteil im gesamtgesellschaftlichen Durchschnitt zurückgeht, in bildungsfernen Schichten aber konstant ist. Das liegt nicht daran, dass diese Eltern es nicht besser wollen. Viele tun wirklich aufopferungsvoll ihr Möglichstes für ihre Kinder, sind aber überfordert, weil sie es nicht besser wissen oder nicht die Worte finden, die nötig wären, um den Kindern zu vermitteln, warum etwas gut oder schlecht ist. Dort, wo Eltern nicht fähig sind, ausreichende Orientierung zu bieten, ist der Einfluss von Medien und Stars besonders groß. Zu Hause regiert die Tristesse zwischen Sklavenjobs und Hartz4, dazu die Erfahrung, dass die Eltern die vielen Fragen, die ihnen die Kinder in ihrer natürlichen Neugier stellen, selten befriedigend beantworten können. Die Kinder spüren, dass die Welt größer ist, sie sehen coole Stars und versuchen ihnen nachzueifern. Wenn sie keine Anleitung bekommen, anhand der sie lernen Gutes und Gefährliches zu erkennen, hat ein schlechtes Vorbild direkt negativen Einfluss. An dieser Stelle beginnt die Verantwortung der Stars und Medien.

4
@JasonSchmid2000

Einem Mann wie Capital Bra, der selbst aus bildungsfernem Milieu stammt, kann man nichtmal persönlich vorwerfen, dass er in Videos immer raucht. Ihm fehlt wahrscheinlich die Sicht auf die Zusammenhänge. Sicher weiß er, dass er im Prinzip eine Vorbildfunktion hat. Fraglich ist aber, ob er eine Vorstellung davon hat, wie weit sein Einfluss auf die jugendlichen Fans reicht. Er handelt aber nicht allein. Er ist bei einem Majorlabel unter Vertrag. Die haben hochqualifizierte Spezialisten, die sehr genau wissen, welche Gestaltung des angebotenen Produkts welchen Einfluss hat. Die könnten auf ihren Star einwirken, wenn sie es nur wollten.

3

Danke für deine antwort kann leider noch keine hilfreicheste frage vergeben

2

Was möchtest Du wissen?