Wieso rasieren sich Mädchen die Beine?

7 Antworten

es wird gesellschaftlich erwartet. Ich habe früher gedacht ich mache es für mich...sich selbst anlügen klappt erstaunlich gut. Für irgendwelche Männer mache ich es aber auch nicht; mein Freund kennt mich eher unrasiert als rasiert.

In den Medien, der Werbung und sogar in Biobüchern in der Schule haben Frauen einfach keine Behaarung. Schon in der frühen Pubertät hatte ich deshalb das gefühl die Haare sollten da nicht sein und ich müsse sie entfernen um dazuzugehören und normal zu sein. Es gab bei mir auch einfach nie Frauen im Bekanntenkreis die Körperbehaarung hatten. Ich glaube das hat sich so einfach total verinnerlicht.

Mittlerweile ist es ja wieder eine art Mode bzw politisches statement, ähnlich wie diese NoBra bewegung, sich nicht zu raiseren. Dadurch komme ich auch mit Freundinnen oder bekannten ins gespräch und merke dass es denen genauso geht und sie sich das auch erstmal nicht eingestehen wollten. Viele die sagen sie machen das für sich fühlen sich dadurch wirklich besser, selbst wenn es keiner sieht. Ich denke aber das kommt daher dass sie sich dadurch attraktiver fühlen. Die sexy behaarte Frau gibt es in unserer gesellschaft halt immernoch nicht.

Ich rasiere mich fürs schwimmen übrigens immernoch obwohl ich weiß dass ich es aus reiner anpassung mache, aber so selbstbewusst bin ich leider nicht.

Geht mir genauso 😅 hast du sehr schön erklärt :D

0

Ich mache das einerseits, weil ich es optisch schöner finde, aber auch, weil es einfach so ein angenehmes Gefühl ist, wenn die Beine glatt sind und sich keine Härchen im Stoff der Hose verhaken.

Ich mach es weil ich es einfach nicht mag... Ich hasse das gefuehl von unrasierten beinen oder der unrasierten bikinizone

Was möchtest Du wissen?