wieso putzen sich meine Kaninchen nach dem streicheln?

7 Antworten

Das machen meine Kaninchen auch. Wenn ich sie durchgewuschelt habe und wieder "entlasse" dann schütteln sie sich immer erst mal so wie "Bääähhh, ein Mensch hat mich angefasst", hehe, aber eigentlich nicht so angeekelt oder so, eher so, dass sie einfach ihr Fell wieder richten. ;)

Es ist ganz einfach deswegen, weil sie merken, dass sie plötzlich nach dir riechen (Kaninchen haben eine sehr feine Nase) und wieder ihren eigenen Duft haben wollen, da sie da eben- wie du schon vermutet hattest - sehr penibel sind =) Das machen meine nämlich auch.

kaninchen sind zwar nicht so sauber wie katzen...aber trotzdem sind sie saubere tiere. sie genießen das streicheln,aber putzen sich danach weil sie eben diesen sauberen instingt haben

das ist schon OK ... sie sind sehr reinlich. kraul die Fellnasen mal im Nacken, nach einiger Zeit fingen meine das Mahlen an (knirschen mit den Zähnen) dann fühlen sie sich wohl...

Vielleicht empfinden sie Dein Streicheln so, wie Du, wenn Dir jemand die Haare durcheinanderwuschelt. Sie müssen das dann eben wieder richten, so wie Du Dir mit einem Kamm helfen würdest.

klingt echt logisch

0

Was möchtest Du wissen?