Wieso profitieren nur Frauen davon, sportlich zu sein?

15 Antworten

Selbstverständlich mach das bei Männern einen Unterschied. Trainierte Männer kommen meist (außer bei manchen Ausnahmen, welche es bei Frauen auch gibt) besser beim anderen Geschlecht an. Auch gesellschaftlich werden kräftige Männer eher abgestoßen, als trainierte.

Ich würde sagen, dass es sich bei Männer und Frauen um genau das selbe Prinzip handelt.

Meiner Ansicht nach ist bereits die Grundannahme falsch.

Was allerdings Frauen womöglich bei "sportlichen Männern" abschrecken könnte ist, wenn der Mann nur noch über Proteinpulver redet und mehr Anti-Aging-Produkte nutzt, als sie selbst.

Abgesehen davon, dass dies nur bedingt stimmt, ist es dafür bei korpulenten Frauen eben genau anders herum. Kommt eben auf den Blickwinkel an.

Ein Mann darf aussehen wie er will, das wird allgemein akzeptiert.

Eine Frau muss immer figurlich etwas her machen sonst wird sie gleich abgelästert.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – gesunder Menschenverstand und Lebenserfahrung für Drei

Das stimmt halt nicht. Durchtrainierte Männer modeln für jegliche Modemarken und durchtrainierte Männer haben bessere Chancen bei Frauen meistens und durchtrainierte Männer kriegen viel Zuspruch durch die Gesellschaft und werden als diszipliniert und stark abgestempelt.

Wer sportlich ist und auch Sport intensiv betreibt profitiert davon egal ob Frau oder Mann

Was möchtest Du wissen?