Wieso präsentieren die Leute auf Facebook glückliche Beziehung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du beantwortest deine Frage schon mit deiner eigenen Wortwahl.

"Präsentieren", also darstellen ist der Fachausdruck dafür. Auch im Beruf oder generell in der Gesellschaft präsentieren sich die Leute und stellen sich in einem schöneren Licht dar als es vielleicht der Wirklichkeit entspricht.

Man zeichnet für die anderen ein Bild von sich, das möglichst positiv aussieht in der Hoffnung, dass man als positiver Mensch wahrgenommen wird. Das entspricht einem menschlichen und sozialen Grundbedürfnis nach Anerkennung und ist normalerweise auch in Ordnung so.

Im Extremfall wird dabei halt soviel gelogen und geschummelt, dass nach außen oft nur eine glitzernde Fassade zu sehen ist, während es dahinter ziemlich miserabel aussieht.

Ein Paradebeispiel dafür ist das sogenannte Potemkinsche Dorf. Googel das doch mal!

Hallo!

Einmal erwartet das die Gesellschaft & zweitens ist Facebook für ganz viele Leute lediglich eien Form von Selbstdarstellung, in der oft mehr Inszenierung und Wunschdenken steckt als Wahrheit.

Weil gerade recht junge Paare den jeweils anderen auch als eine Art Statussymbol ansehen & damit angeben möchten, wird dann schier sekündlich was gepostet und gezeigt. Hauptsache jeder sieht, wie perfekt und wie klasse diese Beziehung doch sein muss ------> meine Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass gerade eine Beziehung, die so sehr nach außen getragen wird, in der Regel mehr Schwachstellen und Probleme hat wie es ein Außenstehender für möglich halten würde.

Der Vergleich mit dem Potemkinschen Dorf kommt sehr gut hin.

Ich präsentiere auf FB eigentlich fast garnichts, aber warum, deiner Meinung, sollen die Leute das nicht machen?

Grotesk an der ganzen Geschichte ist ja, dass v.a. in Deutschland ein jeder nach noch mehr Datenschutz schreit, in sozialen Netzwerken aber alles preis gibt. Bei manchen fehlt nur noch, dass sie sich beim Sche!ßen zeigen und das Ergebnis davon präsentieren.

Wenn ein Mensch sich öffentlich präsentiert / prostituiert, dann natürlich mit positiven Ereignissen und nicht mit gnadenlosen Fehlschlägen.

Vermutlich, weil sie einfach glücklich sind. Und eine glückliche Message in diese Welt zu senden ist bei all dem leid vermutlich nicht verkehrt. 

Ich präsentiere nicht, man sieht es uns einfach an, dass wir glücklich sind.

Menschen, die damit nicht zurecht kommen, nennt man neidisch.

Mir stellt sich die Frage, weshalb Menschen einen Selfie bei ALDI vorm Kühlregal ins Netz stellen (und dafür auch noch den "Daumen hoch" ernten..).

Wie schäbig und banal ist es, wenn jemand anderen einfach nur seine glückliche Beziehung mitteilen möchte....

Geht gar nicht!

weil es heutzutage  bei vielen in mode ist, seine haut zu markte zu tragen.. und das klappt am besten mit positiven bildern..............

Was möchtest Du wissen?