WIeso pinkelt meine Katze überall hin?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ne züchterin die unter 12 wochen abgibt? o.O war das wirlich ein züchter, haben die katzen papiere? wenn nein kommen sie vom vermehrer..

wichtige maßnahmen zuerst. alles in sicherheit bringen was angepinkelt werden könnte, sprich alle handtücher in schränke, keine kleidung liegenlassen, bettzeug tagsüber wegpacken und inkontinenzunterlagen auf das bett legen. letzteres ist wichtig weil man nur so die matratze vor einlaufendem urin schützen kann

dann reinigung. normales waschen reicht nicht. du brauchst etwas das uringeruch für katzennasen entfernt. biodor animal, myrtheöl oder was vergleichbares. katzen machen dahin wo es nach urin riecht. war ja schließlich schonmal der passende platz dafür. im katzenkopf machts sinn

dann.. beheben des problems. schritt eins: jedes zimmer bekommt ein klo, insbesondere neben den schlafplatz der kleinen muss eins. du hast da kleine kinder. da passt das mit dem einschätzen des blasenfüllstands nicht immer so 100%ig, wie bei menschenkindern auch. und wenn der weg zu weit ist gehts daneben. wenn sie älter sind können alle bis auf 2 bis 3 weg. katzen trennen eig imemr großes und kleines geschäft, deswegen reicht eins meist nicht aus

mach die klos nicht 100%ig sauber. lass nen kleinen rest kot oder urin in jedem klo. wie gesagt, katzen gehen nach geruch. das kann man sich auch zunutze machen.

eigentlich ist die mama diejenige die korrekte klobenutzung beibringt. die war etwas früh weg, evtl musst du deswegen ihren platz übernehmen. lobe korrekte klobenutzungen. sag ihnen dass sie das so gaaaanz toll und richtig gemacht haben und gerne wieder so machen sollen. katzen werden gern gelobt

machen sie daneben schnapp sie dir. setz sie ins nächste klo und lobe sie wenn sie ihr geschäft dort fortsetzen. nen bezug dazu dass sie mal woanders angefangen hat hat sie dann schon nicht mehr. entsprechend kannst du auch erzeiherisch nichts mehr machen wenn du ne pfütze irgendwo findest. kein bezug mehr da

komma10 04.02.2015, 13:53

werd ich mal ausprobieren danke :)

0

Waren die wirklich stubenrein oder hat das die Vorbesitzerin nur gesagt? Eigentlich bringt die Mutter den Katzenbabys bei aufs Klo zu gehen. Ich denke mal das Klo ist immer sauber. ^^ Manche Katzen reagieren nämlich empfindlich, wenn da schon ein paar Häufchen drinne sind. Andere Gründe wären: Sie suchen Aufmerksamkeit oder fühlen sich nicht wohl.

Du musst sie dabei auf frischer Tat ertappen, dann nicht schimpfen oder so, sondern sie direkt ins Katzenklo setzen. Manchmal hilft es auch das Katzenklo an einen anderen Ort zu stellen weil es ihnen an der Stelle wo es vorher steht nicht passt.

Megamy 04.02.2015, 13:37

Achja und nochwas: Eigentlich sollten Katzenbabys erst mit 12 Wochen abgegeben werden. Vielleicht liegt es auch daran.

2
komma10 04.02.2015, 13:39

also die vorbesitzerin meinte dass die beiden stubenrein sind. ich konnte das ja logischerweise nicht wissen obs stimmt oder nicht. das klo wird 2x pro tag sauber gemacht. aufmerksamkeit bekommen die beiden eig auch SEHR viel. wenn ich die dabei erwische setze ich die sofort auf die toilette aber die hauen sofort wieder ab. hab das gefühl dass es nichts bringt...

0
Megamy 04.02.2015, 13:45
@komma10

Naja, man muss geduldig sein und es immer wieder versuchen. Jetzt bauen die generell noch viel Mist und tun was sie wollen. Aber man kann sie noch erziehen. Später wird es schwieriger.

Vielleicht liegt es wirklich daran das sie zu früh abgegeben wurden. Dann musst du die Mutterrolle übernehmen. ^^ Hast du das Klo im Badezimmer stehen? Ist vielleicht unangenehm, aber lass sie dabei zuschauen wenn du auf Toilette gehst damit sie sehen: Im Badezimmer macht man sein Geschäft. Mein Kater fand das als er klein war sehr interessant. Nur leider hat das dazu geführt, dass er dann für das kleine Geschäft auch auf unser Klo gegangen ist xD

Eine andere Möglichkeit die etwas radikal wäre ist, sie mit dem Katzenklo in einen großen Raum einzusperren. Für ein paar Stunden bis sie reingemacht haben. Natürlich sollte auch Futter und Wasser bereit stehen.

1
komma10 04.02.2015, 13:49
@Megamy

ich habe (ist zwar etwas ekelig) das klo ins wohnzimmer gestellt da ich gelesen habe es sollte wenn die so klein sind sofort an ihrem schlafplatz stehen weil wenn sie wach werden müssen sie auf klo. es klappt ja auch dass sie rein machen aber manchmal einfach so ohne grund wird dann das bett oder das sofa benutzt. ich setze die beiden dann ins klo zeuge ihnen dass das ihre toilette ist aber die beiden springen sofort wieder raus. das klo sieht wirklich aus wie unbenutzt da es mind. 2-3x am tag sauber gemacht wird.

ich hoffe dass ihr kater nicht irgendwann mal ins klo fällt xD

0

Kann es sein das es 2 Männchen sind ? Vielleicht markieren Sie die Wohnung als ihr Revier. Also so könnte ich mir das jedenfalls vorstellen hab so was schon öfter mal gehört.

komma10 04.02.2015, 13:40

nein 2 mädchen

0
palusa 04.02.2015, 13:45

auch mädels markieren manchmal das revier.. aber nicht mit nichmal 3 monaten. das kommt erst mit der geschlechtsreife

1

gerade in der Anfangszeit sollte in jedes Zimmer ein katzenklo. du musst geduldig sein und wenn es mal wieder soweit ist, die kitten in ein Klo setzen. klamoten nicht herumliegen lassen hilft, es könnte auch am Geruch anderer tiere liegen.

komma10 04.02.2015, 13:36

ich bin ja nicht 24h zuhause und sobald ich dann wieder zuhause bin ist das ganze bett nass. interessiert die nicht wo das klo steht.

0

Hallo komma10,

wenn Du Dir die Katze gerade erst geholt hast, muss sich die Katze sich doch erst einmal an ihrer neuen Umgebung gewöhnen und deshalb makiert sie ihr neues Zuhause. Das machen fast lle Katzen so und auch Hunde.

Du musst eben ein Katzenklo kaufen und sie dann dort immer reinstellen, so das sie weiß, wo sie ihr Geschäft verichten kann, bis sie es von allein macht.

Oder gewöhne ihr an, dass es draußen macht.

Nun wünsche ich Dir viel Spaß mit Deiner Katze und passe auf sie auf.

MfG Angelika

komma10 04.02.2015, 13:45

ich setze die beiden immer wieder ins klo aber die hauen sofort wieder ab sobald die dadrin saßen. & es kann ha auch nicht sein dass sie fast NUR ins bett machen.

0

Neue Umgebung, Katzenstreu gefällt ihnen nicht, Klo zu schmutzig.

komma10 04.02.2015, 13:35

das klo wird 2x täglich sauber gemacht, also zu dreckig kann es ihnen eig nicht sein

0

Es gibt eine Ursache für diese "Aktion". Die aber oft nicht so einfach zu sehen oder zu finden ist. Ich liste mal einige Möglichkeiten auf.

  1. Gesundheitsbedingte Ursachen (die Katze ist krank, oder wird geschlechtsreif)

  2. Stress (durch zusätzliches Haustier, neuer Mitbewohner, starke Veränderungen insgesamt)

  3. Katzenklo (Sauberkeit, falsches Katzenstreu, 2. Kistchen bitte, Aufstellort ändern)

  4. Katzen niemals bestrafen, das nehmen die ganz übel!

typisch !!!!! da waren die kleinen 8 Wochen alt, und die kleinen gehen nie vor der 12 !!!!!!! Woche von der Mutter weg bzw werden die getrennt.

katzen sind reviertiere und markieren ihr gebit, ansonsten brauchen sie auslauf, bekommen sie ihn nicht (auch nachts) rebellieren sie dagegen durch pinkeln

Was möchtest Du wissen?