Wieso nur bekommen Bedürftige Schüler die teuren grafikfähigen Taschenrechner geschenkt und ich muss dafür bluten?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo,

da gibt es doch eine ganz einfache Lösung:

Schmeiß die Schule und steure selbst eine Hartz-IV-Karriere an. Dann bekommen Deine Kinder später auch ihren Rechner bezahlt.

Es wird ja niemand gezwungen, gegen gutes Geld zu arbeiten und ein Leben in Wohlstand zu führen.

Es gibt andererseits sicher eine Menge Hartz-IV-Empfänger, die liebend gern mit Deinen Eltern tauschen würden, auch wenn sie dafür die Ausgabe von 100 Euro für den Rechner in Kauf nehmen müßten.

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArnoldBentheim
05.02.2017, 15:57

Schmeiß die Schule und steure selbst eine Hartz-IV-Karriere an...

Ironie sollte bitte auch als solche gekennzeichnet werden, sonst glaubt noch jemand, du würdest ernsthaft eine solche Empfehlung geben! :-))

3

Wenn die Kinder der Bedürftigen einen Nebenjob hätten, würde das Geld davon auf den Regelsatz angerechnet werden - es käme also nichts dabei rum.

Der Taschenrechner wird allerdings aus dem Bildungspaket bezahlt.

Im Übrigen kann es jeden treffen, ALG II beziehen zu müssen.

Also sei nicht so neidisch und hoffe, dass Du immer Arbeit hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, die Antwort auf deine Frage hast du eigentlich schon selbst gegeben. 

Sie sind bedürftig. Das heisst, sie können die Ausgabe nicht aus eigener Kraft stemmen. 

Dir bzw. deinen Eltern ist dies möglich. Daher bekommen die einen vom Staat und du bzw. deine Eltern müssen ihn selbst bezahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öhm, inwiefern bezahlst du denn den Taschenrechner für die Bedürftigen mit? Über die Mehrwehrsteuer?

Und meinst du also, in Haushalten, in denen das Geld knapp ist, sollen die Kinder deswegen kein Abi machen dürfen? Wenn deine Eltern dir den GTR nicht finanzieren wollen, obwohl dafür das Kindergeld ausgelegt ist, dann sind in erster Linie deine Eltern die Bösen und nicht die Bedürftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kenglo
05.02.2017, 14:04

Wenn der Hersteller nicht jeden 3. Taschenrechner an Bedürftige verschenken würde, dann wären die Taschenrechner logischerweise um ein Drittel günstiger. Und was hat das bitte mit den Steuern zu tun?

0

Du hättest auch einen gebrauchten kaufen können und die Schule bietet auch günstige Rechner an.

Deine Eltern sind verpflichtet, dir angemessene Schulmaterialien zu kaufen.

Vor allem musst du bedenken, dass es sehr schwer ist, die Kosten für einen Taschenrechner erstattet zu bekommen. Viele Familien müssen dafür vor´s Sozialgericht, denn viele JC argumentieren damit, dass das Bildungspaket, was 100 Euro pro Anfang des neuen Schuljahres bereitstellt, den Taschenrechner abdeckt. Dass es allerdings meist noch teure Bücher zu kaufen gibt, das geht in den hohlen Köpfen der Leute, die solche Bestimmungen erlassen, leider nicht rein.

Ich finde es immer traurig, dass gerade in deinem Alter Bedürftige so fertig gemacht werden.

Ich kenne das selber, als ich in der Oberstufe war, habe ich eine Bescheinigung, dass ich Dyskalkulie habe, meinem Mathelehrer abgegeben und habe damit z.B. mehr Zeit in den Arbeiten bekommen und eine andere Benotung. Daraufhin wurden einige Schüler/innen sehr beleidigend zu mir, als hätte ich Vorteile. Sie waren regelrecht neidisch und eine sagte: Ich hätte auch gerne eine Matheschwäche!

Sei doch einfach froh, dass du nicht bedürftig bist, und sei froh, falls es dich mal treffen sollte, dass du dann Unterstützung bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bezahlst da gar nix... Und Sozialleistungen bezahlst DU auch nicht. Also halt mal schön den Ball flach.

Wenn Dir das Sozialsystem in Deutschland nicht gefällt, steht es Dir frei, Dich nicht in diesem aufhalten zu müssen, sobald Du entscheiden kannst.

Du musst allerdings damit leben, dass Du auch keine finanzielle Hilfe bekommen wirst, sollte Dir oder deinen Eltern jemals etwas Unverhofftes geschehen.

Eine unachtsame Sekunde, die nicht mal man selbst haben muss, sondern jemand anders, der Dich anfährt - du sitzt dein Leben lang im Rollstuhl und kannst möglicherweise nicht mehr alleine Geld verdienen.

Jemand aus Deiner Familie oder du selbst bekommt eine schlimme Krankheit und kann nicht mehr arbeiten.

Die Firma Deines Vaters macht pleite und weil er zu alt ist, findet er nix Vernünftiges Neues mehr.

Euer Haus brennt ab und ihr steht vor dem Nichts, weil aus irgendeinem Grund die Versicherung Zicken macht.

Mir fallen tausend Dinge ein, die Dich von heute auf morgenmit einem Fingerschnipp in die Lage befödern könnten, Deinen Taschenrechner beantragen zu müssen...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xLRose
06.02.2017, 13:41

Richtig !

Auch mal aus anderen Perspektiven die Sache sehen !!

1

Das Zauberwort lautet "Sozialstaat". Und wir können sehr froh sein in einem zu leben. Wenn du aus irgendeinem Grund mal arbeitslos bist und du deinen Kindern nicht den Taschenrechner für über 100€ kaufen musst, wirst du sehr dankbar sein glaub mir.

Man kann einfach jemand als Sozialschmarotzer bezeichnen, so hört sich es bei dir nämlich an. Ist man jedoch mal selber in dieser Situation möchte man genauso Hilfe. Denk da immer dran!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist das Kindergeld was deine Eltern bekommen dafür da, das SIE dir damit Sachen für die Schule kaufen...

Ist nicht die Schuld der anderen, beschwer dich bei deinen Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kenglo
05.02.2017, 13:55

Bedürftige bekommen doch auch Kindergeld.

0

Ist doch toll, wenn man zu den privilegierten gehört und anderen sogar noch helfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, das ist in der Tat nicht schön, nur weil deren Eltern warum auch immer zu was weis ich sind zum Arbeiten, müssen sie es nicht bezahlen, nur warum kostet das Ding 100€?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drainage
05.02.2017, 13:54

Weil ein GTR nun mal so teuer ist.

0

Offenbar hast du deine Eltern schlecht erzogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?