Wieso nimmt jeder meinen Humor so verdammt ernst?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Tja, für Ironie bzw. für die gesteigerte Form des Sarkasmus muss man eben Sinn haben, das ist nun mal nicht jedermanns Sache - üblicherweise hat man Freunde, die in dieser Beziehung auf der gleichen Wellenlänge liegen, wenn man aber trotzdem ständig aneckt oder lauter Mimosen um sich hat, muss man sich halt zurücknehmen.

Es gibt immer nur zwei Möglichkeiten: Entweder ändert man sich selbst oder die anderen ändern sich - auf letzteres sollte man nicht hoffen.

Wer zum Sarkasmus neigt, sollte als als Grundregel beherzigen, das diese Art Humor gar nicht gut ankommt, wenn jemand gerade wirklich verärgert (wie in Deinem Beispiel) oder traurig ist, denn aufheiterend ist eine sarkastische Bemerkung eher nicht.

Ansonsten sollte man aber bleiben, wie man ist und sich nicht zu sehr verbiegen, dass man dadurch nicht immer bequem für seine Mitmenschen ist, damit muss man dann eben leben. Alles hat seinen Preis - uralte Wahrheit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir ein Sarkasmusschild (Das allein ist schon ziemlich Sarkastisch^^).

Vielleicht sind es garnicht so sehr die Witze sondern eher das Timing. Du machst die Witze einfach in der flaschen Situation. Neben wir mal dein Beispiel:

Freundin: "Gott, XY ist echt mies gelaufen. Hab echt keine Lust mehr."

Sie ist ganz offensichtlich schlecht gelaunt. Wer schlecht gelaunt ist hat generell eh schonmal kein Verständnis für Witze.

Ich: "Was für ein Glück ich habe, eine so pessimistische Freundin zu haben. :D"

Dann noch ein Negativer Kommentar zu ihrerer Persönlichkeit (Ich weiß, dass das anders gemeint ist, ich weiß auch, dass es ein Scherz ist, deine Freundin weiß es bestimmt auch) aber wie schon gesagt, ist man bei schlechter Laune nicht zum Scherzen aufgelegt. Damit erreichst du eher, dass sie denkt "Mit dir kann man auch über garnichts reden"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ISMMU
04.02.2016, 14:52

Okay, stimmt. :) Danke. <3

0

Es gibt Leute die immun gegen Ironie und Sarkasmus sind. Ansonsten kommt es immer auf die Mimik und Gestik an. Per SMS ist sowas immer schwierig herauszulesen, wobei dein Beispiel eigl. offensichtlich Ironie ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mir genauso. Aber das kapiert anscheinend keiner. Ich halte mich ja schon zurück aber manchmal kommt er durch der schwarze sarkastische Humor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an WAS mies gelaufen ist.

Wenn man echt total down ist dann braucht man solche Sprüche echt nicht, dann will man Verständis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann an deiner Stimmlage liegen. Vll ist sie zu monoton und verändert sich auch nicht wenn du einen Witz machst. Bei Ironischen/Sarkastischen Witzen ist es wichtig seine Stimme so zu verändern dass man die Ironie heraushören kann, also nicht mit einer todernsten Stimme etwas sagen wovon das genaue Gegenteil gemeint ist. Auch mit Mimik/Gestik kann man kann man das gut signalisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?