Wieso nennt sich das so: 1,2-Dihydroxypropan und nicht Propan-1,2 ol?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn überhaupt, dann Propan-1,2-diol. 1,2-Dihydroxipropan ist sytematisch etwas detailierter als Propan-1,2-diol. Das ist bei solch kleinen Mölekülen nicht wirklich relevant. Muß man jedoch vom Namen eines großen Moleküls die Struktur ableiten, ist es schon sinnvoller systematisch eineindeutige Namen zu verwenden.

Kann man auch anders benennen. Korrekt müsste das dann zwar Propan-1,2-diol heissen, ist aber ebenso ein gültiger Name wie 1,2-Dihydroxypropan.

Wundert mich auch. So wie ich das gelernt habe, wird Hydroxy- nur vorangestellt, wenn eine höhere funktionelle Gruppe noch am KW- Rest ist z.B eine Säuregruppe. Wenn nur 2 OH Gruppen am Propan sind würde ich es nach IUPAC auch Propan- 1,2- diol bezeichnen. Also als zweiwertigen Alkohol.

Was möchtest Du wissen?