Wieso nehme ich nicht ab? am verzweifeln bitte hilft mir!?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

1000 K  sind zu wenig. Isst du noch Süssigkeiten? Besser ist du erhöhst wieder und nimmst dafür viel frisches Gemüse und Raufasern Balaststoffe zu dir. So vermeidest du den Jojo Effekt. 

Ausserdem trinkst du eher zu viel Wasser. Pass auf deinen Mineralienhaushalt inkl. Salz auf.

Vermutlich nimmst du nicht "ab", weil dein Körper das fett zu schweren Muskeln umbaut und du aktuell Wasser einlaggerst. Beides ist gut, nur nicht wenn du die Zahl auf der Waage siehst. Drum ist das Gewicht auch nicht wirklich entscheidend. Wichtiger ist ein gesunder Körper mit einer minimalen Bemusklung.

Relax etwas. Der Effekt ist umso nachhaltiger je langsamer du es angehst. Bei dem brutalen Programm wirst du die Effekte sicher bald in einer schöneren strafferen bemuskelten Körperform sehen und ev. weniger am Gewicht. Anscheinend war noch nicht viel vorhanden, drum dauert es etwas länger.

Wie viel schläfst du denn? Der Körper muss ich auch Regenerieren. Ich würde dir empfehlen 8-9 Stunden zu schlafen, mindestens sieben. Bist du sehr im Stress? Stress blockiert die Fettverbrennung.

nein ich bin mitten in den Sommerferien, alles läuft gut und ich schlafe recht viel also wenn ich sport mache mehr als wenn nicht aber im Durchschnitt sind es 8-9 stu

0

Durch Sport erhöhst du deinen täglichen Kalorienbedarf vor allem Yoga ist sehr intensiv, genau wie laufen, radfahren etc. Du isst zu wenig heißt dein Körper ist auf Sparflamme sobald du was isst wird es eingespeichert. Mit deiner jetzigen Größe/Gewicht müsstest du einen normalen Umsatz von 1500 kcal haben ca. durch Sport natürlich erhöht.

Natürlich nimmst du ab, nur eben nicht mehrere Kilo pro Woche. Das dauert eben.

Solltest du wirklich gar nicht abnehmen, stimmen die 1000kcal nicht, denn irgendwo muss dein Körper die Energie ja her bekommen und aus der Luft saugen oder per Photosynthese erzeugen kann er sie nicht.


das problem ist das ich alles was ich esse in die lifesum app eintrage und im Durchschnitt 600-1000 kcal esse und wirklich zunehme!

0
@3Jane

Dann trägst du nicht alles ein, oder machst andere Fehler. irgendwo muss die Energie ja her kommen, die dein Körper braucht, um seine Funktionen aufrecht zu erhalten.

Würdest du wirklich so wenig Energie verbrauchen, dass du mit 600-1000 kcal noch zunimmst, wärst du ein medizinisches und naturwissenschaftliches Wunder. Das würde nämlich bedeuten, dass du Energie aus dem nichts erzeugen kannst, was ich allerdings bezweifle, da es den Naturgesetzen widerspricht.

irgendwo ist da der wurm drin.

0

Hast du gewogen und errechnet, dass es maximal 1000 kcal am Tag sind oder schätzt du es? Wir Menschen sind i.d.R. ziemlich schlecht beim schätzen.

ich habe die lifesum app, wo ich halt alles eintrage was ich esse und im Durchschnitt sind es 600-1000 kcal täg

0
@3Jane

Und du wiegst auch genau ab, wieviel du isst? 

0
@Namido

nein ich gebe das ja meist in Portionen ein... aber auch wenn ich extremst schlecht im einschätzen wäre und beispielsweise 500 kcal mehr esse, wären das 1000-1500 täglich was auch nicht sonderlich viel ist da es einen kaloriendefizit von 500kcal hat...

0
@3Jane

Wenn man deinen Grundbedarf ausrechnen (wobei ich dein Alter jedoch nicht kenne), liegt der bei knapp über 1500 kcal am Tag. Ein Kilo Fett besteht (je nach dem, wem man glauben mag) aus 7000 bis 9000 kcal. Heißt, selbst wenn du gar nichts essen und dich nicht bewegen würdest, bräuchtest du etwa 6 Tage, um ein Kilo reines Fett verlieren zu können (was nicht heißen soll, dass ich dir das rate). 

Muskeln sind zwar schwerer als Fett, aber auch die lassen sich nicht von heute auf morgen in Massen aufbauen. Zumal ich nicht beurteilen kann, ob die Menge an Eiweiß, die du zu dir nimmst, für einen effektiven Muskelaufbau reicht. 

Demnach kann ich nur vermuten, dass du deutlich mehr als diese 1000 kcal zu dir nimmst. Daher würde ich dir raten, alles genau zu wiegen, was du isst, damit du erst Mal ein Bild davon bekommst wie viel du tatsächlich zu dir nimmst. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass das wirklich nerven kann. Für einen Überblick reichen ja erstmal auch nur wenige Tage. Danach kannst du planen wie es weitergehen soll. 

0

und was isst du? Bitte Lebensmittelgruppen und Mengen nennen, keine Mahlzeiten

Frühstück: wenn ich sport mache obst, wenn nicht dann nichts

Mittag: Vollkornreiches oder Salate

Abend: Das was gekocht wurde

0

es kommt drauf an was du isst, nicht wie viel. Sport ist beim abnehmen auch nur nebensache muss man nicht mal machen.

auch das was ich esse ist ja hausgemacht und im allgemeinen recht gesund...

0
@3Jane

Ich bin kein Ernhärungsexperte, aber abhnehmen tust du Hauptsächlisch durch das Essen und wenn du nicht abnimmst isst du falsch.

Im Fintess studio zumindest wenn es ein gutes ist erstellen die dir auch einen Ernährungsplan.

0

es kommt drauf an was du isst, nicht wie viel.

es kommt darauf an, wie viel Energie der Körper aufnimmt, nicht in welcher Form.

0

Du isst zu wenig.

Was möchtest Du wissen?