Wieso nehme ich einfach nicht mehr ab!?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ich denke, du hast noch kein Untergewicht, aber deine Vorstellungen sind - sehr seltsam. Du hast in der Tat ein Problem. Aber nicht etwa, dass du zu fett bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir werden dir hier nicht sagen, wie du wieder abnimmst. Mädchen! Mach doch die Augen auf. Du bist Magersüchtig. Du bist nicht fett! Höre doch auf die Psychaterin! Sie meinen es ja nur gut. Du bist wirklich zu dünn. Du musst unbedingt am Tag mehr essen. Den Sport kannst du lassen, der ist wichtig, aber esse mehr! Glaube mir, Süße. Es ist schwer zu verstehen. Du siehst so gut aus wie du bist. Viele beneiden dich für deine Figur. Du bist wirklich dünn, also hör bitte auf mit dem Abnehmwahn. Das ist nicht mehr normal. 50 kg wäre für die Größe 1,59, oder 1,60 normal. Dein Idealgewicht wäre 56, oder 55 kg. Bitte tu mir den Gefallen und nehme zu. Bitte!

Ich unterstütze dich wenn es wirklich nötig ist.

Liebe Grüße! Und glaube mir !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Layaa
26.03.2012, 21:05

sagt mir doch BITTEEE einfach wie ich abnehmen kann !!! BITTE !!

0
Kommentar von Jedwardfreakin
26.03.2012, 21:06

hallo ich bin 2 jahre älter und nur 3cm kleiner und wieg 47kg!!!! und ich bin NICHT dürr. ich bin zwar dünn, aber ich hab ne ganz normale bikinifigur.

0

ich ignorier jetzt mal das mit der magersucht... aber an 50kg ist doch nix falsch? naja... du weißt, wie man richtig abnimmt? weil dann geht das eigentlich ganz schnell. nämlich richtiges frühstück und keine snacks zwischendurch ist daswichtigste. und am besten läufst du immer überall hin oder nimmst das fahrrad. besonders jetzt im frühling (da wirst du nebenbei auch braun (; ) und dann geht das ganz schnell. aber du solltest jetzt noch max. 5kg abnehmen. also von 62 auf 50 ist doch ein gutes ergebnis. jetzt noch 5 weniger aber dann aufhören. wenn du dich DANN immernoch zu fett findest, bist du wirklich magersüchtig. und lass dir diät langsam auslaufen, nach 1 bis 1,5 jahren sollte man nicht wieder ales dafür tun, dass man dick wird... bvehalte dann diese diät-essgewohnheiten bei. am besten immer. weil ein kräftiges frühstück und nicht stänig kleine snacks und zucker ist ja gesund. aber en ein oder andren schokoriegel wirst du dir nach der diät schon gönnen können. aber setz dich bitte nicht unter druck, ja? jetzt ist sommer, da nimmt man eh viel schneller ab, weil man mehr draußen ist ^^ viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Layaa,

in deinem Alter und mit deiner Größe sind 50 Kg zu wenig. Du solltest nicht weiter probieren abzunehmen, sondern versuchen, dich in deinem Körper wohl zu fühlen. Ich weiß, dass ist leichter gesagt, als getan...aber bitte versuche es trotzdem. Du musst dir immer sagen, "Ich bin so wie ich bin und es ist so wie es ist". Falls du dich bei deiner jetzigen Ärztin nicht wohl fühlst, dann spreche mit deinen Eltern und wechsel den Arzt.

Liebe Grüße

Wuschelchen90

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich merke grad das ich in genau der selben situation bin ich bin 156 und wiege 45 kg und habe 11 kg in einem halben jahr abgenohmen und ich benimm mich ganuso wie du meine ärtzitin meinte auch das ich magersüchtig bin und ich denke auch das ich zu fettt dafür bin magersüchtig zu sein aber wenn ich dich so höre und du kliengst ziemlich magersüchtig ich meints ernst du hast mir ernsthaft die augen geöffnet geh aufjedenfall noch mal zum artzt und hör mah auf abzun ehmen du hast irg schon 1 oder 2 kg untergewicht mädchen es reicht du bist sicher nicht dick haben dir vllt die kinder aus deiner klasse schule gesagt das du zu dünn bist vllt sihst du dich nicht mehr richtig ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mindelson26
27.03.2012, 22:52

ich meine 165

0

LoL, mit 13 schon so groß. Ich vermute es liegt einfach vielleicht daran, dass du vielleicht unbemerkt etwas nascht und es vielleicht den Sport ausgleicht. Aber 50 kg ist doch ok. Was willste werden? 40 kg? Ich würde mir nicht so viele sorgen machen. Ist ja ok ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mellimausi1234
26.03.2012, 21:01

Sie ist mit ihren 50 Kilo Untergewichtig ! Das kann tödlich enden wenn sie so weiter macht.

0

vielleicht wiegen deine Knochen so viel ? wenn ja kannst du daran nichts ändern, aber um den Körper zu verbessern würde ich anstatt wenig essen viel Sport machen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mellimausi1234
26.03.2012, 21:01

Sie ist mit ihren 50 Kilo Untergewichtig ! Das kann tödlich enden wenn sie so weiter macht.

0

Damals als du 62kg warst, warst du wirklich ideal. Traumkörper! Heute stell ich es mir einfach nur hässlich vor. Schade. Wirklich schade was du dir antust!

Du siehst hier viele Antworten. Du behauptest diese "Psychotante" hat einen an der Klatsche. Überleg mal: Die Person die für sowas AUSGEBILDET wird, und mehr Ahnung hat als wir alle, hat einen an der Klatsche? Und wir? Geben dir hilfreiche Tipps, und sind auch blöd? Wir alle sind dumm und dämlich und du machst alles richtig? Nein! Falsch!

Du hast ein ernstes Problem. Du musst dir dringend helfen lassen. Du BIST Magersüchtig. Die Kalorienmenge die du zu dir nimmst, reicht nicht aus um dein täglichen Kalorienbedarf abzudecken. Niemals! Ein Körper wie deiner braucht am Tag 1200 Kalorien, ist dir das bewusst?

Du nimmst aus diesem Grund nicht ab, weil dir dein Körper sagt, das er genug hat. Du nimmst zu wenige Kalorien ein. Diese paar Kalorien die du einnimst, braucht der Körper um zu überleben. Er ist nun auf Sparflamme. Somit hat dein Körper nichts mehr zum verbrennen!

Hör auf dir die Kalorienzahlen zu merken. Diese Zahlen machen dich nur wahnsinnig! versuche das essen zu geniessen, denn es ist absolut normal, und dein Körper BRAUCHT es! Schmeiss die Waage weg. Das ist schliesslich auch nur eine Zahl. Denn wäre die Waage manipuliert, und würde dir 5 - 10 kg weniger anzeigen, würdest du ihr glauben, ohne gross auf dein Körper zu schauen!

Du bist nicht dick! Gar nicht! Du bist viel zu dünn. Das kann sehr gefährlich werden. Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung. Tu dir das alles nicht an für diese paar Kilos! Du bist um manches mehr wert als nur das!

Nimm die nötigen 1200 Kalorien ein. Ernähr dich gesund und ausgewogen! Bewege dich viel. Du wirst sehen, dir wird es besser gehen. Du wirst keine Angst mehr haben. Denn durch gesunde Ernährung und sport nimmt man nicht zu!

Lass dich weiter von einem Psychiater behandeln.

Dein Körper wird dir dankbar sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor einem Monat wurde bei mir Magersucht diagnostiziert -.- was wahrscheinlich eh ned stimmt...!

Von wem wurde es diagnostiziert ? Wenn es von einem Arzt oder gar Psychiater diagnostiziert wurde, stimmt es sehr wohl meine Liebe !!!

Aber ich nehme seit 2 Wochen nicht mehr ab ! Ich weiß nicht woran es liegt. ich mache vieeeel sport und nehme am tag so ca. 200 manchmal auch 300-400 lcal zu mir. Ich nehme auch nicht zu aber egal was ich mache die waage steht. ich habs auch schon auf einer anderen probiert- nichts !! also ich nehme seit etwa 1 Jahr ab.. also es ging immer wieder auf und ab aber konsequent nehme ich seit November ( damals 62 kg ) ab

Du nimmst ab, trotz des wenigen Gewichtes bei deiner Größe ?? Dann kann ich nur wieder sagen : Höre auf die Meinung des Arztes! Er kennt sich damit aus, du hast dieses Fach der Medizin nicht studiert, er sehr wohl.

weil ich bin vieeel zu fett ud ich bin NICHT magersüchtig die psychotante hat eine an der klatsche also bitte ich weiß echt nicht mehr weiter ich heule schon die ganze zeit

Das ist typisch bei der Krankheit. Betroffene fühlen sich zu fett, sehen sich im Spiegel fett. Und Liebes, die Psychotante hat mit großer Sicherheit keine "an der Klatsche" !!! Dass du weinst, vor Verzweiflung zeigt nur wieder, wie krank du eigentlich bist, wie tief du in die Magersucht gerutscht bist.

Ich empfehle dir einfach, lass dir von "der Psychotante" helfen! Sie meint es nur gut ! Dass du das (noch) nicht einsiehst, ist klar. Aber irgendwann wirst du all den danken, die dir geholfen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Layaa
27.03.2012, 20:36

ich bin NICHT magersüchtig ! altah leute was wollt ihr eigt. !?? ihr könnt das doch gar nicht beurteilen ! ihr habt das genauso wenig studiert wie ich, nur das ich es wohl am besten weiß weil es hier um micht geht ! und ich weiß das ich NICHT magersüchtig bin ! dann wäre ich doch dünn oder auch nur schlank und das bin ich nicht !!!!

0

So, du weißt also besser wann du Magersucht hast, als dein Arzt? Hast du studiert? Vermutlich nicht. Wenn du noch weiter abnimmst kann man mit deinen dann sichtbaren Knochen Xylophon spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das liegt daran, dass dein gewicht gut ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Arzt schon sagt, dass du Magersüchtig bist, dann wird das auch stimmen. WARUM MACHEN DEINE ELTERN NICHTS DAGEGEN??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das alles so stimmt, dann bist du extrem Magersüchtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaub du hast eine an der klatsche, sry aber... ich war auch magersüchtig, jetzt kann ich aber auch mmal 3 tafeln schokolade essen und habe kein schlechtes gewissen(außer das mir schlecht ist:D) du machst dein leben kaputt.Herz rhytmus störungen....naja, deine entscheidung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist sehr schwer erkrankt, laß dir helfen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"weil ich bin vieeel zu fett ud ich bin NICHT magersüchtig "

du irrst dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?