Wieso nehm ich eigentlich ab wenn ich normal esse aber nehme niocht ab wenn ich Diät mache?

2 Antworten

wenn du nur 400 Kalorien zu dir nimmst, dann lässt dich dein Körper kein Fett verbrennen weil er sich in einem Notzustand befindet. In diesem Fall verlierst du lediglich Wasser das in Form von Kohlenhydraten in deinen Muskelzellen gebunkert ist (durchschnittlich 1 - 2 kg) und anschließend nur wertvolle Muskulatur.

Wenn du bei normaler Ernährung abnimmst deutet das darauf hin, dass du dem Körper weniger Energie (Kalorien) zuführt, als er braucht.

Falls du noch mehr abnehmen möchtest, reduziere mal die Kohlenhydrate (Brot, Reis, Nudeln, Kartoffeln etc.) und esse mehr eiweißreiche Produkte wie Fisch, Fleisch, Tofu, Quark und Co.

ich ess doch aber 2500-2700 kcal und mache kein Sport, sitze nur vorm pc und fernsehr? Da müsste man doch zunehmen oder? Ich vertrag kein fleisc und fisch, krieg sofort Übelkeit davon! genauso wie von eiern und Tofu, ich hasse eben eiweißreich da es mir übel davon wird!

0
@Apfelbaeumchen5

wenn du so viel isst ohne zuzunehmen, hast du einen guten Stoffwechsel. Sicherlich kennst du Leute die essen können was sie wollen und total dünn sind. Das sind Leute die einen super Stoffwechsel haben. Da ist jeder Mensch unterschiedlich, andere nehmen bei Kleinigkeiten zu.

Sorgen brauchst du dir keine machen. Und bitte nicht mehr nur 400 Kalorien zu dir nehmen, das schadet dir extrem...

0

Das ist ja super. Du ernährst dich normal und nimmst ab. Was willst du mehr?

Was möchtest Du wissen?