Wieso muss man sich die Weisheitszähne ziehen lassen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt eine Theorie:

Durch die weiche, vorgefertigte Nahrung werden unsere Kiefer immer kleiner. Dadurch ist kein Platz mehr für die Weißheitszähne und die sind dann "fehl am Platz". Also müssen sie raus, weil sie sonst die 7er Zähne beschädigen würden bzw. hinten im Kiefer Probleme machen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt kein muss, aber es empfiehlt sich, da die Weißheitszähne die anderen Zähne verschieben. Ein bestimnmtes Alter gibt es da nicht. Jeder entwickelt sich anders. Manche können ihre behalten. Meistens sagt dir der Zahnarzt ob sie raus müssen oder nicht ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie Probleme machen: andere Zähne verschieben, schief wachsen, das Zahnfleisch oder die Haut dauerhaft aufkratzen, das Gebiss zu klein ist und so weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss sich nicht per se die Weisheitszähne ziehen lassen. Die werden nur dann gezogen, wenn sie schief wachsen und/oder im Kiefer nicht genug Platz ist, bzw. wenn sie sonst irgendwie Probleme bereiten. Es gibt eine ganze Menge Menschen, die die Weisheitszähne noch haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muß man nicht. Bin über 40 und hab sie alle noch.

Man muß sie nur ziehen lassen, wenn sie Probleme bereiten, z.B. nicht ganz durchbrechen und das Zahnfleisch sich entzündet, sie schief stehen oder im Kiefer Probleme bereiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur angezeigt wenn die den bestand des üblichen gebiss beeinträchtigen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Weißheitszähne könnten sich breit machen und dein Gebiss beeinträchtigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?