Wieso muss man sich bemühen beim Flirten oder der Eroberung einer Frau.?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Mühe würde ich das im engeren Sinne eigentlich nicht nennen. Man muss zeigen, dass man es ernst meint. Dass man sie wirklich als Menschen toll findet und nicht nur die hübsche Hülle sieht. Wenn einem das Mühe bereitet, dann ist sie vielleicht die falsche Frau.
  • Optimalerweise ist man so locker und unkompliziert wie irgendmöglich miteinander und plaudert, unternimmt was und lernt sich kennen und verliebt sich dabei ineinander. Dann bringt das Kennenlernen Spaß und ist keine Mühe.
  • Ich rate dir nochmals nachdrücklich, lerne viele neue Menschen kennen, z.B. bei Sport, Studium, Hobby, Ehrenamt und vermeide diese typischen Flirtsituationen. 

Junge, schöne Frauen sind die wertvollsten Menschen weil sie Kinder gebären können und der Mann ist der Bittsteller der sie erobern muss wenn er mit ihnen schlafen will. Denn die Frau hat ihren eigenen Willen und entscheidet selbst mit welchem Mann sie schlafen oder Kinder haben will weil das ist eine schwere Entscheidung und nicht mehr zu ändern und die Frau muss es sich also gut überlegen und daher sind Frauen eben sehr wählerisch und nutzen auch ihre Macht gerne aus. Denn der Mann dringt ja praktisch ein in das Leben der Frau und muss dafür etwas tun denke ich. Denn für die Frau bedeutet eine Beziehung große Verantwortung und für den Mann ist es einfacher und er hat mehr Spaß mit der Frau.

Nutzen Frauen macht aus ? Setzen ein ?

0

Liebe kennt keine Mühe und das was du bemühen nennst, das sollte selbstverständlich für dich sein, denn DESWEGEN wirst du ja geliebt.

Wenn du dich nur bemühst um dein Ziel zu erreichen, dann wirst du scheitern und es ist die Mühe nicht wert. 

Was möchtest Du wissen?